Europäischer Rat der Zahnärzte appelliert an EU-Mitgliedstaaten

CED fordert Finanzhilfen für Zahnärzte

Der Europäische Rat der Zahnärzte, der Council of European Dentists (CED) fordert die EU und ihre Mitgliedstaaten auf, Zahnärzte und ihre Praxen in die Nothilfeprogramme aufzunehmen und sie in der COVID-19-Krise finanziell zu unterstützen.

Der CED fordert die EU auf, dafür zu sorgen, dass Zahnärzte in die nationalen Nothilfen einbezogen und dass ihnen Finanzmittel auf EU-Ebene gewährt werden. Adobe Stock_alexlmx

Der CED weist darauf hin, dass Zahnärzte in ganz Europa dazu beitragen, die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus COVID-19 zu begrenzen - und ihren Patienten unter diesen Umständen dennoch eine sichere und qualitativ hochwertige Behandlung gemäß den einschlägigen nationalen und lokalen Infektionsschutzgesetzen bieten.

Zwischen Sicherstellungsauftrag und Infektionsschutzgesetzen

Vor dem Hintergrund, dass immer mehr Mitgliedstaaten dazu übergehen, die zahnärztliche Versorgung auf medizinische Notfälle zu beschränken, hätten Zahnärzte aber zunehmend Schwierigkeiten, ihrer Verpflichtung zur Patientenversorgung nachzukommen und gleichzeitig die Übertragung des Virus zu verhindern, berichtet der CED.

Da die zahnärztliche Behandlung unter Bedingungen ablaufe, die der Übertragung des Virus besonders förderlich seien, müssten bestehende und neue Hygienevorschriften zur Infektionskontrolle strikt eingehalten werden, um Patienten, das zahnärztliche Team und die Zahnärzte selbst zu schützen - und zwar unter Einsatz geeigneter Schutzausrüstung, die in vielen Ländern jedoch zunehmend Mangelware werde.

"Wo die Gesetze es zulassen, unterstützen Zahnärzte in ihrem Land das Gesundheitssystem" - vor allem die Notdienste von Krankenhäusern, indem sie dringende zahnmedizinische Fälle behandeln, betont der CED.

COVID-19-Krise: Internationale Zusammenarbeit ist erforderlich

"Die COVID-19-Krise hat deutlich gezeigt, dass eine internationale Zusammenarbeit im Bereich der öffentlichen Gesundheit, eine starke Rolle der EU in der Gesundheitspolitik und Investitionen in die Gesundheit auf allen Ebenen erforderlich sind", machte CED-Präsident Dr. Marco Landi deutlich.

Der CED unterstütze weiterhin seine Mitglieder, die zusammen mit anderen Gesundheitsdienstleistern an der Spitze des Kampfes gegen COVID-19 stehen, mit sämtlichen zur Verfügung stehenden Informationen zu nationalen Maßnahmen sowie internationalen Leitlinien und Publikationen der WHO, des Europäischen Zentrums für die Prävention und Kontrolle von Krankheiten (ECDC) und der Europäischen Kommission.

"Wir fordern die Mitgliedstaaten und die Europäische Kommission auf, Maßnahmen zu ergreifen, um die langfristigen Folgen von COVID-19 auf die zahnmedizinische Versorgung in Europa abzumildern und dafür zu sorgen, dass Zahnärzte in die nationalen Nothilfen einbezogen und ihnen Finanzmittel auf EU-Ebene gewährt werden."

Das neu identifizierte Coronavirus SARS-CoV-2 verursacht die "Corona virus disease 2019" (Covid-19) und ist Auslöser der COVID-19-Pandemie.

26841712680155268015626801572683543 2683544 2680158
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare