Testung von Reise-Rückkehrern

Hausärzte protestieren gegen 15-Euro-Vergütung für Corona-Abstriche

Die Hausärzte wollen mit der Testung von Reise-Rückkehrern auf SARS-CoV-2 den Öffentlichen Gesundheitsdienst unterstützen. Mit der Vergütung sind sie allerdings nicht einverstanden.

Ein SARS-CoV-2-Abstrich für Reiserückkehrer wird derzeit mit 15 Euro vergütet. Adobe Stock_Rio Patuca Images

Dass die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte den Öffentlichen Gesundheitsdienst bei seiner Aufgabe unterstützen können, die Testung von Reise-Rückkehrern auf SARS-CoV-2 vorzunehmen, ist grundsätzlich eine gute Idee. Das können die Kolleginnen und Kollegen freiwillig machen, müssen es aber nicht“, stellten heute Dr. Andreas Gassen und Dr. Stephan Hofmeister vom Vorstand der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) in einer Pressemitteilung fest. Zum 1. August hatte das Bundesgesundheitsministerium eine Änderung der Rechtsverordnung zur Testung auf SARS-CoV-2 beschlossen. Seitdem können sich alle Rückkehrer aus dem Ausland an Teststationen an Flughäfen und Bahnhöfen, beim Gesundheitsamt oder in einer Arztpraxis testen lassen.

Pro Abstrich erhält ein Arzt derzeit eine pauschale Vergütung von 15 Euro. „Das ist nicht wirtschaftlich“, sagt Gassen, „diese Hürde fördert das freiwillige Engagement der Kolleginnen und Kollegen nicht gerade. Die Vielzahl der Formulare und Verwaltungswege erzeugt ungeheure bürokratische Aufwände.“

Deutscher Hausärzteverband: „Ein schlechter Scherz!“

Auch der Deutsche Hausärzteverband e. V. fordert eine höhere Vergütung. Der Bundesvorsitzende Ulrich Weigeldt schildert, wie ein typischer Fall von Patienten, die einen Abstrich brauchen, aussieht: „Montagmorgen klingelt – im besten Fall – das Telefon, am Apparat Herr Schmidt; im schlimmsten Fall steht er mit der ganzen Familie plötzlich mitten im Wartezimmer, in dem bereits andere Patienten warten. Sie sind seit Freitag aus dem Urlaub zurück und nun drängt die Zeit, denn die 72 Stunden, um sich testen zu lassen, enden am Nachmittag. Was kann der Hausarzt jetzt tun? Im günstigsten Falle kriegt er den Patienten noch irgendwo unter, wobei er natürlich streng darauf achten muss, das Ansteckungsrisiko für die anderen Patientinnen und Patienten so gering wie möglich zu halten. Dann heißt es Schutzausrüstung anziehen, Abstrich nehmen und Aufklärungsgespräch über Hygienemaßnahmen, Validität der Tests und deren Konsequenz führen. Im Anschluss dann die Räume lüften und desinfizieren.“

Für ihn sind 15 Euro Vergütung „ein schlechter Scherz!“ Weigeldt sagt: „Das ist eine Geringschätzung dessen, was die Kolleginnen und Kollegen hier leisten! Ich glaube, den Zuständigen ist nicht bewusst, welchen Aufwand eine Testung in der Praxis bedeutet. Davon abgesehen ist unklar, ob die Hausärztinnen und Hausärzte überhaupt die Ressourcen haben, dies zu leisten und über die Verordnung zur Erbringung der Abstriche verpflichtet werden können.“

Finanzierung muss geklärt werden 

Die Vorstände der KBV, Gassen und Hofmeister, fordern jetzt von den Bundesländern, rasch Klarheit über die Finanzierung möglicher Testzentren zu schaffen. „Die Rechtsverordnung des Bundesgesundheitsministeriums fordert eine rasche Umsetzung. Die Kassenärztlichen Vereinigungen können beim Aufbau von Testzentren unterstützen. Allerdings sind dafür entsprechende Vereinbarungen mit den Ländern erforderlich.“

Das neu identifizierte Coronavirus SARS-CoV-2 verursacht die "Corona virus disease 2019" (Covid-19) und ist Auslöser der COVID-19-Pandemie.

33879733386810338681133868123387974 3387975 3386815
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare