Politik


Nach Ansicht der VDZM reicht es nicht aus, dass eine Zahnarzthelferin viermal jährlich den Pflegebedürftigen aufsucht und eine Zahnreinigung durchführt. Solche Vorstellungen griffen zu kurz.

mehr

Der Marburger Bund wehrt sich dagegen, tarifpolitisch kaltgestellt zu werden. Eine von SPD und Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt angepeilte Regelung zur Tarifeinheit missachte das Recht auf Koalitionsfreiheit.

mehr

Bürgerversicherung gleich Staatsmedizin - das darf eine Kasse nicht behaupten, verdeutlichte das Bundesversicherungsamt (BVA) der Hanseatischen Krankenkasse (HEK).

mehr

Die neue Regierung muss die Finanzierung der Universitätsmedizin ganz oben auf ihre Agenda setzen, meint der Dachverband Deutsche Hochschulmedizin. Und die Hochschul- und Forschungsfinanzierung neu ordnen.

mehr

Das Bundeskabinett hat die Verordnung über die Sozialversicherungsrechengrößen 2014

beschlossen. Für die weit überwiegende Mehrheit der Versicherten ändert sich nichts.

mehr

Qualitätssicherung muss faire und risikoadjustierte Vergleiche ermöglichen. Dies forderten Experten auf der Konferenz des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) in Berlin.

mehr

Dr. Kerstin Blaschke ist neue Vorsitzende des Freien Verbandes Deutscher Zahnärzte (FVDZ). Die Delegierten der Hauptversammlung wählten sie am 13. Oktober mit großer Mehrheit.

mehr

Der Präsident des Versicherungsamts, Maximilian Gaßner, hat die Krankenkassen beschuldigt, die Zahlungen des Gesundheitsfonds manipulieren zu wollen.

mehr

Vor faulen Kompromissen koalitionsbereiter Parteien in der künftigen Gesundheitspolitik warnte der scheidende FVDZ-Vorsitzende Dr. Karl Heinz Sundmacher auf der Hauptversammlung des Verbands heute in Bonn.

mehr

Im Kampf gegen den Ärztemangel auf dem Land hatte Schwarz-Gelb in Niedersachsen 2012 einen Fördertopf mit eine Million Euro ins Leben gerufen. Die neue rot-grüne Regierung will die Gelder nun drastisch kürzen.

mehr