Neue Umfrage zur Corona-Warn-App

Rund die Hälfte der Befragten will App nicht nutzen

Die neue Corona-Warn-App des Robert Koch-Instituts (RKI) verbucht täglich wachsende Nutzerzahlen. Eine repräsentative Kurz-Umfrage von YouGov hat jetzt ergeben, dass die Nutzung der App für rund die Hälfte der Befragten unwahrscheinlich ist.

21 Prozent der Nichtnutzer stört, dass das Bluetooth ihres Smartphones dauerhaft eingeschaltet sein müsse. Richtig ist: Auch bei abgeschaltetem Bluetooth läuft die App weiter, es können allerdings keine Begegnungen erfasst werden, die in die Berechnung des Infektionsrisikos einfließen. Laut Verbraucherzentrale spricht aber nichts dagegen, Bluetooth zu Hause oder nachts zum Schlafen abzuschalten. zm-mg

Das RKI meldet aktuell 13 Millionen Downloads (Stand: 25.6.2020). Das Marktforschungsunternehmen YouGov hat jetzt in einer aktuellen Momentaufnahme nach Nutzungswahrscheinlichkeit und nach möglichen Gründen für eine Nichtnutzung der App gefragt.

Danach gaben von den 2.000 Befragten 72 Prozent an, die Corona-Warn-App nicht zu nutzen beziehungsweise nicht installiert zu haben, 25 Prozent hingegen schon. Zum Zeitpunkt der Befragung ist es für eine knappe Mehrheit der Befragten (51 Prozent) unwahrscheinlich, dass sie die App (weiterhin) nutzen werden. Nur für 37 Prozent ist es wahrscheinlich. 12 Prozent machen dazu keine Angabe.

Für Ältere ist der Umfrage zufolge der Download unwahrscheinlicher. Die jüngeren Befragten im Alter von 18 bis 34 Jahren geben seltener an, dass es für sie unwahrscheinlich ist, die App zu nutzen (47 Prozent gegenüber 53 Prozent der Befragten ab 55 Jahren).

Häufigstes Gegenargument sind Zweifel am Nutzen der Technik

Am häufigsten bestehen laut der Umfrage Zweifel am Nutzen der App. Gefragt nach den Gründen für die Nichtnutzung geben Personen, die die App zum Zeitpunkt der Befragung nicht auf ihrem Smartphone installiert haben, mit 27 Prozent am häufigsten an, Zweifel daran zu haben, dass die App etwas nützt.

Fast genauso häufig (26 Prozent) nennen laut YouGov die Nicht-Nutzer die Sorge, dass ihre Daten nicht sicher sind sowie, dass sie sich mit der App durch den Staat überwacht fühlen (25 Prozent). Den letzten Punkt nennen Befragte der sogenannten Generation Z (18 bis 24 Jahre) häufiger als Befragte ab 55 Jahren (33 gegenüber 20 Prozent).

21 Prozent der befragten Nicht-Nutzer begründen der Umfrage zufolge eine Nichtnutzung damit, dass das Bluetooth ihres Smartphones dauerhaft eingeschaltet sein müsste. Auch diesen Punkt geben häufiger die Befragten zwischen 18 und 24 Jahren an (30 gegenüber 19 Prozent der Befragten ab 55 Jahren). Mehr als ein Fünftel (22 Prozent) jener älteren Befragten ab 55 Jahren geben wiederum an, sie können die App nicht installieren, da das eigene Smartphone zu alt oder gar keins vorhanden sei. Die jüngsten Befragten im Alter von 18 bis 24 Jahren sagen am häufigsten (32 Prozent), nicht zu wollen, dass die App verfolgt, wen sie treffen.

YouGov vermeldet, dass bei der Umfrage auf Basis des YouGov Omnibus 2.066 Personen zwischen dem 17. und 19. Juni 2020 mittels standardisierter Online-Interviews befragt wurden. Die Ergebnisse seien gewichtet und repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren.

Das neu identifizierte Coronavirus SARS-CoV-2 verursacht die "Corona virus disease 2019" (Covid-19) und ist Auslöser der COVID-19-Pandemie.

30811493076063307605830760593081150 3081151 3076061
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare