Zahnmedizin


11. Fränkischer Zahnärztetag 2019

Von der Steinzeit in die Zukunft

Über 450 Teilnehmer kamen zum Fränkischen Zahnärztetag nach Fürth. Unter dem Motto „Von der Steinzeit in die Zukunft“ entwarfen Referenten aus dem In- und Ausland eine realistische Vision von der Zahnmedizin.

mehr

Der Greifswalder Zahnmediziner Prof. Dr. Christian Splieth von der Universitätsmedizin Greifswald ist neuer Präsident der Weltkariesorganisation ORCA (European Organisation for Caries Research).

mehr

US-Studie zu Fehlhaltungen mit Lupenbrillen

Sitzt die Lupenbrille auch richtig?

Ein US-amerikanisches Forscherteam hat herausgefunden, dass Lupenbrillen häufig nicht optimal an den Träger angepasst sind. Dadurch kann es zu Fehlhaltungen kommen.

mehr

Gestern wurde in der Charité Zahnklinik in Berlin zum 25. Mal der Wrigleys Prophylaxe Preis verliehen. Wir stellen die Gewinner und ihre prämierten Projekte vor!

mehr

Fehlendes Fluorid und Gefahren durch zu viel Abrasivstoffe: Die Anwendung von selbst hergestellter Zahnpasta gefährdet die Mundgesundheit, sagen die Wissenschaftler der DGPZM.

mehr

Eine aktuelle US-amerikanische Studie hat festgestellt, dass rund 80 Prozent der von Zahnärzten verordneten Antibiotika-Prophylaxen vor Behandlungen nicht notwendig gewesen wären.

mehr

Neue S3-Leitlinie Bruxismus

"Bruxismus ist keine Krankheit"

Die Deutsche Gesellschaft für Funktionsdiagnostik und -therapie (DGFDT) und die Deutsche Gesellschaft für

Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) haben in Berlin die neue S-3 Leitlinie Bruxismus vorgestellt.

mehr

"Sylter Woche" hat begonnen

Die moderne Parodontaltherapie im Fokus

In Westerland hat die 61. Sylter Fortbildungswoche begonnen. Die Veranstaltung ist bis auf den letzten Platz ausgebucht.

mehr

Erster deutscher Präventionskongress

Fortbildung für das gesamte Praxisteam

Unter dem Motto "Praxisorientierte Präventionskonzepte" fand Mitte Mai der bundesweit erste deutsche Präventionskongress in Düsseldorf statt. Veranstalter war die Deutsche Gesellschaft für Präventivzahnmedizin.

mehr

Es ist offiziell: Durch die Zustimmung des Gesundheitsministeriums gelten bereits ab Juli dieses Jahres neue zahnärztliche Früherkennungsuntersuchungen für Kleinkinder zwischen dem 6. und dem 33. Lebensmonat.

mehr