Zahnmedizin

NHS: Lieber Extraktion statt Endo?

In Großbritannien erhalten Zahnärzte im NHS dieselbe Pauschalgebühr für Extraktionen wie für Wurzelkanalbehandlungen. Laut einer Recherche der Times werden deshalb Zehntausende Zähne unnötigerweise gezogen.

Weil es für die NHS-Zahnärzte lukrativer ist, Zähne zu ziehen statt zu retten, verlieren offenbar Tausende Patienten überflüssigerweise ihre Zähne, wie Recherchen der Zeitung "The Times" ergaben. fotogenicstudio/alexisdc - Fotolia

Statt komplexere Behandlungen durchzuführen, extrahieren die Zahnärzte den Kontrolleuren zufolge oftmals die betroffenen Zähne, weil sie dafür dasselbe Honorar vom staatlichen Gesundheitsdienst NHS erhalten.


Die Bewertung zahnmedizinischer Leistungen im NHS

Seit 1951 müssen Patienten für zahnmedizinische Leistungen im National Health Service (NHS) Zuzahlungen leisten. Die Gebühren variieren je nach Landesteil. Seit April 2016 gibt es drei Standardgebühren für alle zahnärztliche Behandlungen im NHS:

  1. Band 1: Die Behandlung (£ 19.70 in England, £ 13.50 in Wales) umfasst die Untersuchung, Diagnose (einschließlich Röntgen), Information und Aufklärung des Patienten, Zahnstein entfernen und wenn nötig polieren sowie die Anwendung von Fluoridlack und die Fissurenversieglung. Sie deckt auch die Notfallversorgung, wie Blutungen stoppen, Zahntrauma behandeln, starke Schmerzen oder Schwellungen therapieren, auch wenn mehr als ein Besuch erforderlich ist.
  2. Band 2: Die Behandlung (£ 53.90 in England, £ 43.00 in Wales) deckt alle aufgeführten Punkte aus Band 1 plus Füllungen, Wurzelbehandlungen und Zahnextraktionen.
  3. Band 3: Die Behandlung (£ 233,70 in England, £ 185.00 in Wales) deckt alle aufgeführten Punkte aus Band 1 und 2 sowie Kronen, Prothesen und Brücken.



Die Nachforschungen der Zeitung ergaben auch, dass einige Zahnärzte fast 500.000 Pfund pro Jahr in einem System verdienen, das sie dafür belohnt, so viele Patienten wie möglich durchzuschleusen. Bis zu 60 Patienten werden in mnachen Praxen täglich behandelt, obwohl die empfohlene Obergrenze bei 30 liegt. 

Drei 'units of dental activity' für Extraktionen - und für Wurzelkanalbehandlungen

Seit der 2006 eingeführten Reformen werden NHS-Zahnärzte danach bezahlt, wie viele 'units of dental activity' (UDA) sie pro Jahr abrechnen. Ein Check-up zählt eine Unit, während für Zahnextraktionen, Füllungen und Wurzelkanalbehandlungen mit drei Einheiten berechnet werden - unabhängig davon, wie viel Zeit jedes Verfahren beansprucht. Eine Wurzelkanalbehandlung dauert im Durchschnitt doppelt so lange wie eine Extraktion.

Verkommt das System zur Fließband-Zahnmedizin mit NHS-Zahnfabriken?

Der Präsident der British Endodontic Society, Mike Waplington, berichtete, dass sich die Wurzelkanalbehandlungen in Großbritannien seit den Reformen halbiert haben, während Extraktionen um ein Fünftel gestiegen sind: "Das System setzt diese Anreize, was dazu führt, dass einige Zahnärzte ihren Patienten sagen 'Ich kann diesen Zahn ganz einfach herausnehmen!'" Über die Laufzeit der neuen Verträge seien "Zehntausende  Zähne betroffen". Inzwischen verdichten sich Befürchtungen, wonach das System zu einer regelrechten Fließband-Zahnmedizin führen könnte und einige Praxen zu "NHS-Zahnfabriken" verkommen.

18025691783896178388717838881792869 1792870 1783891
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare