Neues Review und Metaanalyse aus China

Parodontitis signifikant mit Lungenkrebs assoziiert

Parodontitis steht Studien zufolge mit bakteriellen Lungenentzündungen und COPD in Zusammenhang. Jetzt zeigen Chinesische Forscher einen solchen Zusammenhang für Lungenkrebs.

Laut Review haben Patienten mit Parodontitis gegenüber Parodontal-Gesunden ein 1,4-faches Risiko, an Lungenkrebs zu erkranken. AdobeStock_Dirk

Mehrere Studien fanden bereits Zusammenhänge von Parodontitis und einem erhöhten allgemeinen Krebsrisiko [Michaud et al. 2008 und 2018; Arora et al. 2010]. Dem Thema Parodontitis und Lungenkrebs widmeten sich bereits zwei Metanalysen aus den Jahren 2016 und 2017 [Zeng et al. 2016 und Michaud et al. 2017], doch die chinesischen Forscher wollten mit Hilfe einer aktuellen Datenbankenanalyse und besserem Ausschluss von Störfaktoren den Zusammenhang erneut überprüfen.

Für ihr Review bezogen die Forscher sechs Kohorten- und zwei Fallkontrollstudien mit insgesamt 167.256 Patienten ein. Insgesamt hatten die Patienten mit Parodontitis ein 1,4-fach höheres Risiko an Lungenkrebs zu erkranken als die Parodontal-Gesunden. Lag zusätzlich Zahnlosigkeit vor, erhöhte sich das Risiko noch mehr. Die männlichen Probanden hatten insgesamt eine höhere Assoziationsrate als die weiblichen.

Die These: orales Mikrobiom gelangt über Miniaspiration in die Lunge

Da sowohl Parodontitis als auch Lungenkrebs einige identischen Risikofaktoren haben, zum Beispiel Rauchen, vermehrter Alkoholkonsum und Diabetes, haben die chinesischen Forscher ihre Statistik mittels Untergruppen auf diese Faktoren hin angepasst. Das Ergebnis interpretierten die Forscher so, dass Parodontitis ein unabhängiger Risikofaktor für das Entstehen von Lungenkrebs sein könnte.

Sie erklären den Zusammenhang zwischen Parodontitis und Lungenkrebs über die spezielle Zusammensetzung des oralen Mikrobioms bei einer Parodontalerkrankung, das in die Lunge gelangt. Bei Lungenentzündungen gelang es Forschern bereits Porphyromonas gingivalis, Fusobakterium nucleatum, Prevotella oralis und Campylobacter gracilis aus der Lungenflüssigkeit von Patienten zu kultivieren. Solche Bakterienspezies können auch zu einer Exazerbation einer COPD führen, die ihrerseits das Risiko für ein Lungenkarzinom erhöht.

Der Schluss: Eine erfolgreiche Parodontaltherapie könnte das Risiko für Lungenkrebs reduzieren

Auch in der Lunge konnten Wissenschaftler ein bestimmtes Mikrobiom identifizieren, dass die Entstehung von Lungenkrebs beeinflusst [Maddi et al. 2019]. Es soll aus der Mundhöhle stammen und über Mikroaspiration von Speichel in die Lunge gelangen [Segal et al. 2016]. So entsteht in der Lunge ein entzündliches Milieu, das die Wirtabwehr beeinflusst und kanzerogen wirken könnte. Der genaue Entstehungsmechanismus von Lungenkrebs ist allerdings noch unklar.

Laut Hwang et al. [2014] könnte eine erfolgreiche Parodontaltherapie das Risiko für Lungenkrebs reduzieren. Da Parodontitis eine gut behandelbare Erkrankung ist, sollte ihrer Therapie auch im Hinblick auf die Verminderung des Risikos an Lungenkrebs zu erkranken noch mehr Beachtung geschenkt werden.

Wang J, Yang X, Zou X, Zhang Y, Wang J, Wang Y.: “Relationship Between Periodontal Disease and Lung Cancer: A Systematic Review and Meta-Analysis.“ J Periodont Res. 2020; 00: 1–13. DOI: 10.1111/jre.12772.

Seite 1: Parodontitis signifikant mit Lungenkrebs assoziiert
Seite 2: Literaturliste
alles auf einer Seite
33976913386810338681133868123397692 3397693 3386815
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare