HIV-Infektionen

Veränderungen der Mundhöhle richtig deuten

Die Initialsymptome einer HIV-Infektion sind unspezifisch, so dass zunächst oft nicht an diese Erkrankung gedacht wird. Doch die Zahlen steigen – auch aufgrund der Flüchtlingskrise, in einigen Herkunftsländern ist HIV besonders häufig. Die hohen Flüchtlingszahlen könnten sich in steigenden HIV-Zahlen spiegeln. Für den Zahnarzt gilt es, die orale Zeichen einer HIV-Erkrankung zu erkennen.

Bei einer erythematösen Candidiasis (hier am Gaumen eines HIV-positiven Patienten ohne antiretrovirale Therapie) oder bei Aphten sollte man immer auch an eine HIV-Infektion denken. A.M.Schmidt-Westhausen

Bei einer erythematösen Candidiasis (hier am Gaumen eines HIV-positiven Patienten ohne antiretrovirale Therapie) oder bei Aphten sollte man immer auch an eine HIV-Infektion denken. A.M.Schmidt-Westhausen
zm-picture_alliance
zm-picture_alliance

In Deutschland leben rund 80.000 Menschen mit HIV. Die Zahlen des Robert Koch-Instituts für die Jahre 2011 bis 2014 zeigen einen kontinuierlichen Anstieg der Neu-Infektionen von circa zehn Prozent pro Jahr (siehe Grafik). Diese betreffen nicht nur Risikogruppen. HIV ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Die Rate an nicht-diagnostizierten HIV-Infektionen dürfte bei rund 30 Prozent liegen.

Generell eher unspezifische Symptome

Die Symptome der Primär-HIV-Infektion sind sehr unspezifisch. Im Vordergrund stehen Fieber, Müdigkeit, ein Exanthem und eine Myalgie. Seltener sind eine Pharyngitis, Lymphknotenschwellungen, Arthralgien, orale Ulzera, Gewichtsverlust, Nachtschweiß, Diarrhoe und eine orale Candidiasis. Das Symptombild ähnelt einer verlängerten Grippe. In circa 18 Prozent verläuft die Primärinfektion sogar vollständig asymptomatisch. Eine sofortige Testung empfiehlt sich immer bei Patienten mit unklarem Fieber, bei einer Mononukleose-ähnlichen Erkrankung, bei Verdacht auf eine aseptische Meningitis, bei einer disseminierten Lymphadenopathie, bei einer erythematösen Pharyngitis und bei einem unklaren Exanthem. Doch in solchen Situationen sollte das diagnostische Fenster berücksichtigt werden, das heißt, trotz Infektion kann der Test in den ersten acht bis zwölf Wochen nach der Infektion negativ ausfallen, so dass eine Wiederholung erfolgen muss.

Alles zu Stand, Symptomatik, Diagnostik und Therapie – wie auch auch zur Vermeidung – verschiedener Infektionserkrankungen, die auch in einer Zahnarztpraxis vorkommen könnten.

22745472259770225977122597722268341 2268342 2259775
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare




Weitere Bilder
Bilder schließen