Adhäsivbrücken mit Metallgerüst im Frontzahnbereich

Neue Bema-Leistungen

Der Bewertungsausschuss hat die in der Zahnersatz-Richtlinie erfolgten Anpassungen bei der Versorgung mit Adhäsivbrücken an den Stand der zahnmedizinischen Entwicklung für die zahnärztlichen Leistungen nachvollzogen und neue Gebührennummern im Bema eingeführt. Die neuen Leistungen treten ab dem 1. Juli in Kraft. Hintergrund und Beispielfälle finden Sie hier.

Die Adhäsivbrücke ist jetzt als zusätzliche Versorgungsalternative im Bema abgebildet. © KZBV-Meinardus

Bis dato war die Adhäsivbrücke unter Bema-Nr. 93 abgebildet und mit 335 Punkten bewertet. In Übereinstimmung mit den entsprechenden Richtlinienvorgaben konnten adhäsiv befestigte einspannige Brücken im Frontzahnbereich mit Metallgerüst als Regelversorgung nur bei Versicherten im Alter zwischen 14 und 20 Jahren erbracht und abgerechnet werden.

Der Beschluss des Bewertungsausschusses ersetzt die Bema-Nr. 93 durch zwei neue Gebührennummern: Bema-Nr. 93a für Adhäsivbrücken mit Metallgerüst im Frontzahnbereich mit einem Flügel sowie Bema-Nr. 93b für Adhäsivbrücken mit Metallgerüst im Frontzahnbereich mit zwei Flügeln. Mit der zweiflügeligen Brücke wird im Kern die bislang in Bema-Nr. 93 vorgesehene Versorgung abgebildet, so dass die Bema-Nr. 93b ebenfalls mit 335 Punkten bewertet ist. Die geringere Bewertung der Bema-Nr. 93a mit 240 Punkten berücksichtigt den teilweise reduzierten Zeitaufwand für einzelne Behandlungsschritte bei der einflügeligen Brücke. Damit wird, wie in § 87 Abs. 2 Satz 1 Hs. 1 SGB V gefordert, neben dem Inhalt der Leistungen auch ihr wertmäßiges, in Punkten ausgedrücktes Verhältnis zueinander bestimmt.

Die neuen Gebührennummern können nur abgerechnet werden für Adhäsivbrücken, die dem Ersatz von Schneidezähnen dienen. Insbesondere können also Eckzähne nicht ersetzt werden. Die vormalige Altersbegrenzung wurde aufgehoben, so dass die Versorgung grundsätzlich für alle Versicherten unabhängig ihres Alters in Betracht kommt. Eine Einschränkung besteht nur beim Ersatz von zwei nebeneinander fehlenden Schneidezähnen: Hier kann eine Abrechnung nach Bema nur bei Versicherten erfolgen, die das 14., aber noch nicht das 21. Lebensjahr vollendet haben.

Mit der Aufnahme in den Bema ist der zweite, wesentliche Schritt in dem komplexen Verfahren zur Implementierung neuer prothetischer Regelversorgungen im System der vertragszahnärztlichen Versorgung als Bestandteil der gesetzlichen Krankenversicherung getan. Der in der Zahnersatz-Richtlinie durch den Gemeinsamen Bundesausschuss begründete Anspruch wurde durch den Bewertungsausschuss nun vergütungsrelevant umgesetzt. Zugleich ist damit die erforderliche Basis für den dritten und letzten Verfahrensschritt bereitet, womit der Ball wiederum an den Gemeinsamen Bundesausschuss zur Anpassung der Festzuschuss-Richtlinie zurückgespielt wird. Davon unabhängig stehen die neuen Gebühren definitiv ab dem 1. Juli 2016 für die Abrechnung zur Verfügung.

Thomas Bristle, Vertragsabteilung KZBV

64902576489121648912764891286490258 6462216 6489130
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare