Neuausrichtung im Bundesgesundheitsministerium

Steffen kommt, Stroppe geht

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat die Schlüsselfunktionen in seinem Ministerium neu besetzt. Er ernannte Dr. Thomas Steffen zum Staatssekretär, der langjährige, beamtete Vorgänger Lutz Stroppe scheidet in den vorzeitigen Ruhestand aus. Ebenfalls neu: der Abteilungsleiter für Gesundheitsversorgung und Krankenversicherung Joachim Becker. Er löst Dr. Ulrich Orlowski ab, der sich in den Ruhestand verabschiedete.

Neu im BMG: Dr. Thomas Steffen picture alliance/Ulrich Baumgarten

Die Neubesetzung überraschte selbst alte Hasen: Dr. Thomas Steffen (CDU, 58), Jurist und früherer beamteter Staatssekretär im Finanzministerium, folgt auf den bisherigen Staatssekretär im BMG, Lutz Stroppe (62). Steffen war unter Finanzminister Wolfgang Schäuble zunächst seit Oktober 2010 Abteilungsleiter für Europa und ab 2012 dann Staatssekretär. Er verließ das BMF unter dem SPD-Finanzminister Olaf Scholz. Medienberichten zufolge gilt Steffen als ausgewiesener Europa-Experte mit internationaler Erfahrung – er managte als Finanzstaatssekretär die Euro-Krise. Spahn und Steffen sind sich aus dem Bundesfinanzministerium vertraut, als Spahn dort parlamentarischer Staatssekretär war. Mit Gesundheitspolitik hatte Steffen bisher nichts zu tun. Es heißt, dass Spahn sich für Steffen entschieden hat, weil dieser über grundlegende Fähigkeiten, Führungserfahrung und Einsatzbereitschaft verfügt, um das Gesundheitsministerium zu leiten und zu steuern.

Der bisherige Staatssekretär Stroppe wurde von Spahn in Übereinkunft in den einstweiligen Ruhestand versetzt. Medienberichten zufolge betonte Spahn in einer Rundmail an die Beschäftigten des Ministeriums die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Stroppe, dankte ihm für sein großes Engagement und lobte ihn als geschickten Verhandler und klugen Ratgeber, der ihn beim Start ins Ministerium sehr unterstütz habe, nun erfolge eine Neuaufstellung des Ministeriums. Der Politikwissenschaftler Stroppe war seit 2014 unter Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe Staatssekretär, zuvor war er Staatssekretär im Bundesfamilienministerium, davor unter anderem im Büro von Alt-Bundeskanzler Helmut Kohl tätig. Medien berichten, dass Stroppes Ausscheiden nicht ganz überraschend kam, da er erst kürzlich nach einer Krankheit wieder an seinen Arbeitsplatz zurückgekehrt war.

Geht in Ruhestand: Lutz Stroppe | Wolfgang Kumm/dpa

Neben dem verbeamteten Staatssekretär Steffen arbeiten zwei weitere parlamentarische Staatssekretäre im BMG: Dr. Thomas Gebhardt, MdB, und Sabine Weiss, MdB.
Eine weitere Schlüsselposition im BMG ist ebenfalls neu besetzt. Die Leitung der zentralen Abteilung 2 „Gesundheitsversorgung, Krankenversicherung“ hat Joachim Becker übernommen. Becker war bisher Unterabteilungsleiter Krankenversicherung, er folgt jetzt auf Ministerialdirektor Dr. Ulrich Orlowski (66), der sich in den Ruhestand verabschiedete. Orlowski war zehn Jahre Leiter der Abteilung und insgesamt viele Jahre für das BMG tätig. Zuvor hatte er für das bayerische Sozialministerium gearbeitet. „Minister kamen und gingen – Sie blieben“, würdigte Spahn die Verdienste Orlowskis kürzlich auf dem Frühjahrsempfang der Deutschen Krankenhausgesellschaft.

Abteilung 5 soll die Branche digitalisieren

Bereits als eine seiner ersten Maßnahmen nach Amtsantritt hatte Spahn 2018 die Strukturen im BMG umgestaltet. Um die Digitalisierung im Land voranzutreiben, hatte er eine neue Abteilung im BMG gegründet: die Abteilung 5 „Digitalisierung und Innovation“. Leiter ist der Berliner CDU-Politiker Gottfried Ludewig. Vor Kurzem wurde außerdem bekannt, dass die Abteilung 5 eine neue Unterabteilung (gematik, Telematikstruktur, E-Health) erhalten hat, die von Christian Klose, abgeworben von der AOK Nordost, geleitet wird.

22603202259770225977122597722255680 2260321 2259775
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare