Studie der American Dental Association

US-Zahnärzte haben nach Corona Angstzustände und Depressionen

ZahnärztInnen und DentalhygienikerInnen arbeiteten auch in den USA während der Pandemie durchgehend an vorderster Front. Auch sie hatten mit Angstzuständen und Depressionen zu kämpfen, insbesondere während der Spitzenzeiten der Übertragung. Dennoch fielen die Raten deutlich geringer aus als bei der Allgemeinbevölkerung. Das zeigt eine Studie der American Dental Association (ADA).

Die vorliegende Arbeit ist die erste Studie in den USA, die die psychische Gesundheit von zahnmedizinischem Personal während COVID-19 untersucht. Robert Petrovic_stock.adobe.com

Ziel war, die Auswirkungen von COVID-19 auf das zahnärztliche Personal zu verstehen. An der Studie von Juni 2020 bis Juni 2021 nahmen 8.902 Beschäftigte des zahnärztlichen Gesundheitswesens teil, die monatlich anonym, webbasiert befragt wurden. Insgesamt 17,7 Prozent der Zahnärzte und DH klagten über Angstsymptome, 10,7 Prozent über Depressionssymptome und 8,3 Prozent über beide Symptomgruppen. Die Angstsymptome erreichten im November 2020 ihren Höhepunkt, im Dezember 2020 waren die Depressionssymptome am höchsten. In der Allgemeinbevölkerung hatten in dieser Zeit hingegen zeitweise mehr als 40 Prozent Angstzustände und Depressionen. 

Die DH hatten zu jedem Zeitpunkt höhere Raten

Die DH hatten zu jedem Zeitpunkt höhere Raten von Depressionssymptomen als ZahnärztInnen. So wurden im Dezember 2020 von 10 Prozent der Zahnärzte und 17 Prozent der DH Depressionen gemeldet, bevor sie im Mai 2021 bei beiden Berufsgruppen auf etwa 8 Prozent zurückgingen. Über Angstsymptome berichteten im November 2020 ganze 17 Prozent der Zahnärzte und 28 Prozent der DH; sie sanken im Mai 2021 bei beiden Berufsgruppen auf etwa 12 Prozent.

Zahnmedizinische Fachkräfte berichteten über Ängste und Depressionen |

Bei einigen gingen die Angstsymptome nach der COVID-Impfung zurück. So litten 20,6 Prozent der nicht geimpften zahnmedizinischen Fachkräfte, die sich impfen lassen wollten, unter Angstzuständen, verglichen mit 14,1 Prozent bei denjenigen, die vollständig geimpft waren.

„Interessanterweise meldete das zahnärztliche Personal geringere Raten von Angst- und Depressionssymptomen als die Allgemeinheit, obwohl es an vorderster Front steht und während der Pandemie die Mundgesundheitspflege übernimmt“, sagt Autorin Stacey Dershewitz, J.D., Psy.D., außerordentliche Professorin für klinische Psychologie und Leiterin der Center Clinic am George Washington University Professional Psychology Program. „Angesichts der anhaltenden Pandemie ist es von entscheidender Bedeutung, dass die Mitarbeitenden des zahnärztlichen Gesundheitswesens ihre Fähigkeit weiterentwickeln, Anzeichen und Symptome psychischer Erkrankungen bei sich selbst und ihren Kollegen zu erkennen und zu behandeln [...].“

„Als Angehörige des zahnärztlichen Berufsstandes müssen wir uns als Angehörige der Gesundheitsberufe für unsere eigene Gesundheit und unser eigenes Wohlbefinden einsetzen, um andere optimal betreuen zu können“, ergänzt Studienautorin Mia Geisinger, D.D.S., Professorin und Leiterin des Fortbildungsprogramms für Parodontologie an der University of Alabama at Birmingham School of Dentistry. 

Eldrigde LA, Estrich CG, Gurenlian JG et al.: U.S. dental health care workers’ mental health during the COVID-19 pandemic.
J Am Dent Assoc. 2022 Aug 01; 153 (8):740–749. 
doi.org/10.1016/j.adaj.2022.02.011

68794876842621684262468426256879488 6870003 6842628
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare