Chirurgie

 


Spektakuläres aus der MKG-Chirurgie

Ein Vogelgesicht durch Kiefergelenkschwund

Die Patientin hatte aufgrund von Kiefergelenkschwund ein typisches Vogelgesicht. Traditionelle Umstellungsoperationen konnten den Krankheitsverlauf nicht stoppen. Mithilfe eines neuen Verfahrens, der

weiterlesen

Nach einer zahnärztlichen Routinebehandlung entwickelte der Patient eine progredient wachsende Schwellung der rechten Gesichtshälfte sowie eine starke Verschlechterung des Allgemeinzustands.

weiterlesen

Rekonstruktion von Alveolarkammdefekten

Retromolare Knochenblockentnahme mittels MicroSaw-Technik

Erstmals hat ein Deutscher den 1. Preis der American Academy of Osseointegration erhalten. Hier stellen Prof. Fouad Khoury und sein Koautor ihre Studie zur Rekonstruktion von Alveolarkammdefekten vor.

weiterlesen

Nach einem Sturz aus vier Metern Höhe konnte der 22-jährige Patient seinen Mund nicht mehr öffnen. Die Autoren schildern die Behandlung einer beidseitigen Ankylose der Kiefergelenke.

weiterlesen

Der besondere Fall

Rekonstruktion der Lippe

Der Patient litt jahrelang unter einem entstellenden Tumor an der Lippe. Bei der Entfernung mussten das gesamte Unterlippenrot sowie ein großer Teil der Unterlippe und des Mundwinkelbereichs entfernt werden.

weiterlesen

Ein 35-Jähriger stellt sich mit einer unklaren Raumforderung im Oberkiefer links nach Überweisung seitens des Hauszahnarztes vor. Den Patienten selbst stört die zunehmende Raumforderung unterhalb des Auges.

weiterlesen

Der besondere Fall mit CME

CME: Zylindrom der Kopfhaut

Eine Patientin wurde mit multiplen Veränderungen an der behaarten Kopfhaut vorstellig. Ein seltenes Krankheitsbild, das während einer zahnärztlichen Behandlung durchaus auffallen sollte - unser Fall mit CME!

weiterlesen

Fallbericht Weisheitszahntransplantation

Was macht der transplantierte 28 nach 15 Jahren?

Fallbericht Weisheitszahntransplantation In den zm 7 vom 1. April 2002 hatte Dr. Hans-Werner Bertelsen aus Bremen einen Fall vorgestellt, bei dem er einer 28-jährigen Patientin einen retinierten 28 entnommen

weiterlesen

Der besondere Fall mit CME

Osteom in der Kieferhöhle

Der Hauszahnarzt stellte bei einer 35-jährigen Patientin eine Verschattung in der linken Kieferhöhle fest – lokalisiert über einem wurzelgefüllten Zahn. Wir stellen diesen besonderen Fall vor.

weiterlesen

Eine Schwellung der Wange mit dem initialen Verdacht auf das Vorliegen eines Milchzahnabszesses bei einem Siebenjährigen stellte sich als aggressives Non-Hodgkin-Lymphom der B-Zell-Reihe heraus.

weiterlesen