Parodontologie


Parodontitis unterhält als chronische Infektionskrankheit Wechselbeziehungen zu systemischen Erkrankungen. Für Morbus Alzheimer scheint sie laut Auswertung zahlreicher Tiermodellstudien ein Trigger zu sein.

mehr

Deutsche Gesellschaft für Parodontologie

Parodontitis ist Risikofaktor für schweren COVID-19-Verlauf

Eine Studie zeigt: COVID-19-Patienten mit Parodontitis haben ein höheres Risiko für eine ICU-Aufnahme, eine unterstützte Beatmung und sogar am Virus zu sterben als parodontal gesunde COVID-19-Patienten.

mehr

Im vorliegenden Beitrag werden aktuelle Aspekte zu den klinischen Charakteristika, der Diagnostik, assoziierten Risikofaktoren sowie möglichen Therapieoptionen vermittelt.

mehr

Chinesische Forscher haben im Tiermodell zeigen können, wie Parodontitisläsionen bei fettreich ernährten Ratten entzündliche Prozesse in der Aorta induzieren konnten.

mehr

Meta-Studie zeigt Zusammenhänge

So kann Asthma die Zahngesundheit beeinflussen

Durch die Nutzung eines Inhalator und die häufigere Mundatmung leiden Asthmatiker verstärkt unter Mundtrockenheit, zeigt eine Meta-Studie. Das kann sich auf die Mundflora und damit auch auf die Zähne auswirken.

mehr

Parodontitis-Patienten können künftig endlich nach dem aktuellen wissenschaftlichen Stand behandelt werden. Einen großen Stellenwert erhält die unterstützende Parodontitistherapie (UPT).

mehr

Die GTR-Therapie erhielt über die Hälfte der behandelten Zähne bis zu 26 Jahre stabil in situ, wie Regensburger Forscher unlängst zeigen konnten. Raucher und Diabetiker hatten allerdings schlechtere Karten.

mehr

Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

Millerpreis 2020 geht nach Leipzig

Die zahnärztliche Versorgungssituation von Patienten mit schweren Herzerkrankungen ist unzureichend: Der Millerpreis würdigt die Untersuchung einer Leipziger Arbeitsgruppe aus Herzchirurgen und Parodontologen.

mehr

Wie lange halten Zähne nach regenerativer Therapie?

R. Earl Robinson Regeneration Award geht erstmals nach Deutschland

Der Preis der American Academy of Periodontology geht dieses Jahr erstmals an ein deutsches Forscherteam. Preisträger Prof. Dr. Peter Eickholz vom Carolinum Frankfurt stellt die prämierte Arbeit hier vor.

mehr

Eine international zusammengesetzte Arbeitsgruppe namhafter Parodontologen sucht Teilnehmer für ein Forschungsprojekt zum Wissensstand von Zahnärzten und den praktizierten Therapieoptionen bei Furkationsbefall.

mehr