Implantologie

American Dental Systems: Theorie und Praxis mit Spezialisten

Bone, Biomaterials & Beyond: Ein praxisrelevantes und wissenschaftlich fundiertes Kongressprogramm mit Vorträgen und Workshops namhafter Referenten erwartet Sie am 05. und 06. Mai 2017 in München. Das Besondere ist auch dieses Mal der äußerst beliebte „Dental Rotation Day“, der stets bis auf den letzten Platz ausgebucht ist.

Am 5. und 6. Mai 2017 findet der Kongress „Bone, Biomaterials & Beyond: Aktuelle Techniken – Aktuelle Wissenschaft“ in München statt. Foto: American Dental Systems

Welches Material ist biologisch akzeptabel und optimiert die Wundheilung? Wie erreiche ich volumenstabile Augmentationen? Welche ist die einfachste und zielführende Behandlungstechnik mit dem besten Ergebnis? Wie funktionieren neue Behandlungsmodalitäten und Biomaterialien in meinen Händen? Diesen und vielen weiteren spannenden Fragen widmen sich am 5. und 6. Mai 2017 acht renommierte Sprecher in München. Unter dem Titel „Bone, Biomaterials & Beyond: Aktuelle Techniken – Aktuelle Wissenschaft“ und der Leitung von Prof. Dr. Hannes Wachtel  präsentieren und diskutieren sie den aktuellen Stand der Wissenschaft im Bereich Parodontologie/Implantologie.

Dental Rotation Day

Neben dem wissenschaftlichen Teil am zweiten Tag findet am ersten Veranstaltungstag (Freitag, 5. Mai 2017) der sehr gefragte Dental Rotation Day statt. In vier hochwertigen Workshops lernen die Teilnehmer die neuesten, auf dem Markt erhältlichen Materialien sowie innovative Techniken kennen und setzen diese in intensiven praktischen Übungen ein. Von erfahrenen Spezialisten erhalten sie dabei wertvolle Tipps und Tricks für den Praxisalltag. Die Workshops dauern jeweils 90 Minuten und haben maximal 25 Teilnehmer.

Die Themen lauten:

  • Knöcherne Regeneration bei parodontalen Defekten sowie implant site preservation (Dr. Gerd Körner)
  • Horizontale Augmentation im Unterkiefer-Seitenzahnbereich mit Bone-Lamina- Technik (PD Dr. Michael Weinländer)
  • Weichgewebsmanagement um Implantate (Prof. Dr. Hannes Wachtel/Dr. Paul Leonhard Schuh)
  • Knochenaugmentation mit der Bone-Lamina-Technik und der modifizierten Khoury-Technik (PD Dr. Arndt Happe)

Wissenschaftliches Programm

Am zweiten Veranstaltungstag (Samstag, 6. Mai 2017) stehen folgende Vorträge auf dem wissenschaftlichen Programm:

  • Neue Möglichkeiten im Bereich Weichgewebsmanagement  (Dr. Kai Fischer)
  • Bone Management bei lokalisierten Knochendefekten in der ästhetischen Zone (Prof. Dr. Hannes Wachtel)
  • Regeneration bei aggressiver Parodontitis (PD Dr. Amelie Bäumer, M.Sc.)
  • Defektbezogene Knochenaugmentationsverfahren in der ästhetischen Zone (PD Dr. Arndt Happe)
  • Augmentation im parodontalen Umfeld – Barriere, Block oder Distraktion? (Dr. Gerd Körner)
  • Laterale Augmentationstechnik mittels modifizierter GBR- (Bone-Lamina) Technik (PD Dr. Michael Weinländer)
  • Konzept zur Behandlung von Periimplantitis (Univ.-Prof. Dr. Jürgen Becker)

Die Teilnehmer haben die Wahl, entweder nur den wissenschaftlichen Samstag oder beide Kongresstage zu buchen.

American Dental Systems

Johann-Sebastian-Bach-Straße 42
85591 Vaterstetten

Telefon: +49 (0) 8106 300-300
Telefax: +49 (0) 8106 300-310