id infotage dental in Dortmund

2108 Besucher informierten sich bei 150 Ausstellern

von su
Industrie
Erstmals fiel der Startschuss für die Dentalmesse-Saison im Herbst in Westfalen. 2108 Besucher kamen zu den id infotagen dental in der Dortmunder Westfalenhalle und informierten sich bei rund 150 Ausstellern über die aktuellesten Produkte und Dienstleistungen der Dentalbranche.

Die Organisatoren verbuchten den Auftakt in Dortmund als großen Erfolg. Auch an den Ständen waren viele positive Stimmen über die Resonanz zu hören, insbesondere die Qualität der Gespräche überzeugte. Viele Besucher hatten offensichtlich konkreten Informationsbedarf. 

Daneben überzeugte auch das Vortragsprogramm in der dental arena. Dirk Kropp, Geschäftsführer der Initiative proDente, informierte über das Thema „Social Media in Praxis und Labor“. Er verdeutlichte, dass eine Präsenz in den sozialen Medien auch für kleine Zahnarztpraxen und Labore erfolgreich sein kann und präsentierte Strategien und gezielte Maßnahmen für die verschiedenen Social Media-Kanäle. Der zweite Referent, Jens-Christian Katzschner, beschäftigte sich mit der körperlichen Gesundheit von Zahnärzten und ihren Mitarbeitern. Sein Vortrag „Gelebte Ergonomie in der Zahnarztpraxis“ stellte die besonderen körperlichen Belastungen heraus, denen das Praxisteam während der täglichen Arbeit ausgesetzt ist. 

Erstmals fiel der Startschuss für die Dentalmesse-Saison im Herbst in Westfalen. 2108 Besucher und rund 150 Aussteller kamen zu den id infotagen dental in der Dortmunder Westfalenhalle.

Anzeigen

Neues für Ihre Praxis

Melden Sie sich hier zum zm Online-Newsletter an

Die aktuellen Nachrichten direkt in Ihren Posteingang

zm Online-Newsletter

Sie interessieren sich für einen unserer anderen Newsletter?
Hier geht zu den Anmeldungen zm starter-Newsletter und zm Heft-Newsletter.