exocad

Die digitale Zukunft gehört offenen Systemen

123571-flexible-1900
von mr
CAD / CAM
„Your freedom is our passion“ – der neue Claim des weltweit renommierten Softwareunternehmens exocad bringt die Philosophie der Darmstädter prägnant auf den Punkt: exocad steht wie kein anderes dentales Softwareunternehmen für eine offene Plattformlösung, die als verbindendes Element den uneingeschränkten Zugang zu zukunftssicheren Technologien garantiert. Die perfekt integrierten und einfach bedienbaren Softwarelösungen zeichnen sich durch maximale Flexibilität, Robustheit und Designfreiheit aus.

„Was unsere Softwareplattform einzigartig macht, ist die nahtlose und flexible Integration mit zahlreichen verschiedenen 3D-Scannern, Fräsmaschinen und Druckern von führenden Herstellern“, sagt Maik Gerth, CTO von exocad, und weiter: „Dieser Ansatz macht unsere Softwareprodukte zukunftssicher, indem wir den Zugang zu den neuesten und innovativsten Geräten von verschiedenen Anbietern auf dem freien Markt sicherstellen.“ Den Vorteil erläutert Gerth: „Wenn Anwender Änderungen an ihren Workflows, ihrer Ausrüstung oder ihren Diensten vornehmen möchten, lässt sich die Anbindung unserer Software daran anpassen. Die Basis dafür ist die offene Architektur der Softwareplattform von exocad.“

Das Unternehmen ist im Jahr 2010 als Spin-Off des renommierten Fraunhofer Instituts entstanden. Heute ist exocad ein global aufgestelltes Unternehmen, das als klassischer Original Equipment Manufacturer (OEM)-Hersteller seine Softwarelösungen für Anwender digitaler Technologien in Laboren und Praxen über starke Partnerunternehmen vertreibt. Führende Marken wie Amann Girrbach, Bego, Nobel Biocare, Schütz Dental, Zfx und Zirkonzahn bieten perfekt integrierte CAD/CAM-Systeme, die auf der DentalCAD-Plattform von exocad basieren. Darüber hat sich exocad im Dentalmarkt mit mehr als 32.000 Installationen in über 120 Ländern zum weltweit führenden OEM-Hersteller für CAD-Software entwickelt. Neben dem Hauptsitz in Darmstadt gibt es weitere Standorte in USA, Großbritannien, Hongkong und Luxemburg.

exocad hat mit DentalCAD, die aktuell über zwölf Add-on-Module verfügt, die heute führende dentale CAD-Software für den Einsatz in Zahntechnik- und Praxislaboren entwickelt. Weitere Softwarelösungen sind exoplan für die Implantatplanung und ChairsideCAD für die Sofortversorgung im klinischen Umfeld. Produkte wie exocam für die Produktion runden das Portfolio sinnvoll ab.

Eine Pause gönnt man sich bei exocad nicht, das Portfolio wird ständig weiterentwickelt. So wurde kürzlich PartialCAD für die Gestaltung hochwertiger Modellgussprothesen eingeführt. Die Software ist als Add-on-Modul für DentalCAD oder als Stand-Alone-Version verfügbar. Mit Smile Creator wird demnächst ein weiteres Tool für die Planung von ästhetischem und hochwertigem Zahnersatz verfügbar sein. Auch die Anwender von exoplan können zeitnah ein Add-on-Modul für das Gestalten von Bohrschablonen nutzen, das die hausinterne Produktion der Schablonen ermöglicht.

Alle Softwareprogramme sind auf derselben Plattform entwickelt worden und folgen daher demselben Bedienkonzept. Damit hat exocad eine einfache, benutzerfreundliche und vor allem zukunftssichere Lösung geschaffen, welche die Bedürfnisse der Kunden in einem sich rasant entwickelnden Markt voll und ganz erfüllt.

„Your freedom is our passion“ – der neue Claim des weltweit renommierten Softwareunternehmens exocad bringt die Philosophie der Darmstädter prägnant auf den Punkt.

Anzeigen

Neues für Ihre Praxis

Melden Sie sich hier zum zm Online-Newsletter an

Die aktuellen Nachrichten direkt in Ihren Posteingang

zm Online-Newsletter

Sie interessieren sich für einen unserer anderen Newsletter?
Hier geht zu den Anmeldungen zm starter-Newsletter und zm Heft-Newsletter.