AERA

Einfach. Clever. Nachhaltig. Mit AERA-Online!

Industrie
Wie nachhaltig arbeiten Sie In Ihrer Praxis? In der Materialwirtschaft können Sie viele Prozesse unkompliziert „grüner“ gestalten: von der Auswahl der Produkte, über den Bestellworkflow bis zur Lagerhaltung.

In Zeiten von Rohstoffknappheit, Klimawandel und fortschreitender Umweltzerstörung findet das Thema Nachhaltigkeit auch einen festen Platz im Alltag unserer Zahnarztpraxen. Denn jedem ist mittlerweile klar, dass ein „Wir machen einfach weiter wie immer“ auf Kosten unserer und vor allem zukünftiger Generationen in eine Sackgasse führt. Wir müssen handeln, aber wo packt man es an? Wie schaffen speziell Zahnarztpraxen den Schritt in ein nachhaltiges Arbeitsumfeld, während sie gleichzeitig wichtige Regelungen aus dem Medizinproduktegesetz und der Hygieneverordnung erfüllen müssen?

Die gute Nachricht vorweg: es muss nicht immer gleich die Photovoltaik-Anlage auf dem Dach sein. Auch kleine Veränderungen leisten in ihrer Summe einen wichtigen Beitrag. Bereiche wie die Materialwirtschaft bieten dabei viele Möglichkeiten für mehr Nachhaltigkeit und Umweltschutz in der Praxis.

Grüne Produkte für die Praxis

Denken Sie doch selbst mal an Ihre eigene Praxis. Wie viele Produkte fallen Ihnen spontan ein, die aus Plastik bestehen und nach einmaliger Nutzung in den Müll wandern? Vermehrt drängen ökologische oder klimaneutral produzierte Materialien, Mehrweg-Produkte und grüne Ideen auf den Dentalmarkt. Sie ersetzen Plastik durch Naturmaterialien, bieten Alternativen zu Einwegprodukten oder sind leichter zu recyclen und fügen sich so in die Kreislaufwirtschaft ein. Einmal-Mundspülbecher können Sie mit wieder verwendbaren Bechern aus Edelstahl oder Gläsern ersetzen und aus Plastikzahnbüsten werden zukünftig welche aus Bambus. Umweltfreundliche Alternativen gibt es viele und ein Austausch ist einfach. Auf Online-Preisvergleichs- und Bestellplattformen für Dentalprodukte wie AERA-Online finden Sie praktische Produktübersichten, die Ihnen ein langes Suchen nach nachhaltigen Produkten abnehmen. Auch umweltfreundliche Dienstleistungen wie die Reparatur defekter Geräte und Dentalinstrumente sowie fachgerechte Entsorgungen von Praxisabfällen über den Abfallentsorgungsdienst von enretec können heute in wenigen Schritten bequem über die Plattform gebucht werden.

Nachhaltige Prozesse bei Lagerwirtschaft und Bestellung

Über den Einsatz von nachhaltigen Produkten hinaus, können Sie auch bei der Lagerwirtschaft und beim Materialeinkauf wichtige Beiträge zur Abfallvermeidung und Energie-Einsparung leisten. Unnötige Entsorgungen durch abgelaufene Artikel beugen Sie am besten vor, in dem Sie immer nur genau so viel an Lager haben, wie Sie tatsächlich benötigen. Durch die Transparenz, die AERA-Online als Deutschlands größte Vergleichsplattform für Dentalprodukte Ihnen bei Preisen und Lieferzeiten bietet, können Sie sicher sein, die benötigten Produkte nicht nur günstig einzukaufen, sondern meist auch innerhalb 2-3 Werktagen in Empfang nehmen zu können. Dabei ist die Plattform immer erreichbar, 24/7 wie man so schön sagt. Ein Bestellen ist also von überall und jederzeit möglich.

Der effiziente AERA-Online Bestellworkflow ermöglicht Ihnen ein einfaches und komplett papierloses Bestellen innerhalb weniger Minuten und sorgt für eine deutlich verkürzte Online-Zeit. Sie beantworten sich nur drei kleine Fragen: Was? Wieviel? Wo? Die günstigste Zusammenstellung des Warenkorbs liefert Ihnen der automatische Warenkorboptimierer. Dank praktischer Funktionen wie Favoritenliste und Merkzettel benötigen Sie zukünftig weder Druckkataloge, noch Preislisten oder händisch geführte Bestellbücher und Einkaufszettel.                                                                              

Durch die Transparenz und leichte Vergleichbarkeit von Preisen und Angeboten, vielen weiteren Funktionen und dem cleveren Warenkorboptimierer können Bestellungen mit wenigen Klicks zusammengestellt und immer zum günstigsten Einkaufspreis in Auftrag gegeben werden. Mit dem Warenkorboptimierer können Sie außerdem Einfluss darauf nehmen, dass Ihre Lieferung nicht aus zu vielen Paketen besteht. Das spart nicht nur einiges an Verpackungsmüll, sondern reduziert auch durch den Transportweg entstehendes CO2.

Mehr Informationen unter:

https://www.aera-online.de/Asps/Content.asp?gId=313

Gerade im Bereich der Materialwirtschaft bieten sich viele Möglichkeiten, Prozesse und Einkäufe „grüner“ zu gestalten: Von Produkten, über Bestellungen bis hin zur Lagerhaltung.

Anzeigen

Neues für Ihre Praxis

Melden Sie sich hier zum zm Online-Newsletter an

Die aktuellen Nachrichten direkt in Ihren Posteingang

zm Online-Newsletter

Sie interessieren sich für einen unserer anderen Newsletter?
Hier geht zu den Anmeldungen zm starter-Newsletter und zm Heft-Newsletter.