Deutschland, Österreich und die Schweiz im Vergleich

Was hält davon ab, die Corona-Warn-App zu installieren?

Was hält Leute eigentlich davon ab, die Corona-Warn-App zu installieren? Eine Umfrage in Deutschland, Österreich und der Schweiz zeigt: meist Datenschutzbedenken, kein erkennbarer Nutzen oder Desinteresse.

Eine jetzt erschienene Umfrage der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) hat für Deutschland, Österreich und die Schweiz repräsentativ untersucht, welche Gründe gegen eine Nutzung der nationalen Tracing-Apps sprechen.

Methodik und Fragestellung

Vom 8. bis 20. September 2020 wurden in der Schweiz 1.024, in Deutschland 1.033 und in Österreich 1.040 Personen über 18 Jahre repräsentativ befragt:

  • Was sind die Gründe für die Installation bzw. Nichtinstallation der nationalen Contact Tracing-App und welche Faktoren beeinflussen diese Entscheidung?
  • Welche Bedeutung spielt dabei das Vertrauen?
  • Was ist der wahrgenommene Nutzen der Contact Tracing-App?

Teilnehmende aus Deutschland antworten auf die Frage, weshalb sie die App nicht installiert haben, am häufigsten „die App schützt mich nicht” (n=224, 35 Prozent). Ebenso wurde die App aus Datenschutzgründen (n=196, 31 Prozent) oder wegen fehlendem Interesse (n=135, 21 Prozent) nicht heruntergeladen. Am seltensten werden die Gründe „die App ist mir technisch zu anspruchsvoll” (2 Prozent) und „ich weiß nicht, wo ich die App herunterladen kann” (2 Prozent) genannt.

Die Kampagne der Regierung hat offenbar gewirkt

Tatsächlich scheint die Informationsoffensive der Bundesregierung gewirkt zu haben: 59 Prozent der Nutzenden geben an, über die Kampagne den Anstoß erhalten zu haben, die App zu installieren. Am zweithäufigsten trug die Medienberichterstattung dazu bei (56 Prozent). Die Nicht-Nutzenden hingegen geben ebenfalls an, die App aufgrund der Medienberichterstattung (30 Prozent) oder aber wegen Hinweisen aus dem persönlichen Umfeld nicht zu installieren. Nicht-Nutzende in Deutschland führen zudem häufig an, sie hätten sich "ohne externe Beeinflussung selbst eine Meinung gebildet" und gegen die Installation entschieden (46 Prozent) oder sie hätten "technische Probleme" oder "kein Smartphone" (37 Prozent).

Im Ländervergleich wurde die Contact Tracing-App in der Schweiz unter den Befragten am häufigsten installiert (46 Prozent), gefolgt von Deutschland (38,4 Prozent) und Österreich (18 Prozent). Dies entspricht den aktuellen Daten, wonach in der Schweiz 29 Prozent, in Deutschland 22 Prozent und Österreich 12 Prozent der Bevölkerung die jeweilige App installiert haben. Da in der der Studie jedoch nur Personen über 18 Jahre befragt wurden, ist der prozentuale Anteil von Personen in dieser Befragung in allen Ländern höher als bei einem Vergleich zur Gesamtbevölkerung. | ZHAW

Untersucht wurde weiter, inwiefern die Nutzenden und Nicht-Nutzenden den Betreibern und den Herstellern der jeweiligen Contact Tracing-App vertrauen. Insgesamt zeigt sich, dass in Deutschland beide Gruppen (Nutzende und Nicht-Nutzende) den Betreibern stärker vertrauen als in Österreich und der Schweiz.

Die Deutschen vertrauen dem RKI

Das Vertrauen in den Betreiber der App – das ist in Deutschland das RKI – wurde auf einer Skala von 1 (wenig Vertrauen) bis 10 (hohes Vertrauen) im Durchschnitt mit 7,7 (Österreich 7,5; Schweiz 7,17) bewertet. Ebenso vergaben die Deutschen in puncto Datensicherheit mit 7,28 (Österreich 6,67; Schweiz 7,26) und Vertrauen in die staatlichen Gesundheitsbehörden generell mit 7,58 (Österreich 6,96; Schweiz 7,15) Spitzenwerte.

Das neu identifizierte Coronavirus SARS-CoV-2 verursacht die "Corona virus disease 2019" (Covid-19) und ist Auslöser der COVID-19-Pandemie.

37055043691105369110636911073705505 3705506 3691108
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare