Nachrichten


PwC-Studie "Politische Vorhaben im Gesundheitssystem"

Wie Spahns Reformen so ankommen

Die Unternehmensberatung PricewaterhouseCoopers (PwC) wollte wissen, wie gut gesundheitspolitische Vorhaben ankommen. Themen der repräsentativen Online-Befragung waren Terminservicestellen, ePA und Organspende.

mehr

Anlässlich der Vertreterversammlung der KZBV fordert deren Vorstandsvorsitzender Dr. Wolfgang Eßer die Politik auf, die Stärkung der Freiberuflichkeit wieder zur Richtschnur politischen Handelns zu machen.

mehr

Kongress der Freien Ärzteschaft in Berlin

"Spahn wird zum Totengräber seiner eigenen Pläne"

Die Freie Ärzteschaft baut Druck gegen Spahns Gesundheitspolitik auf: Sie befürchtet massive Eingriffe in die Freiberuflichkeit und Sicherheitslücken bei Big-Data-Anwendungen. Das Patientenwohl sei in Gefahr.

mehr

Sachsen schafft 100 zusätzliche Medizinstudienplätze und führt eine Landarztquote ein. In Rheinland-Pfalz kommt ein Gesetzentwurf wohl nach der Sommerpause. Die Fachschaften lehnen die Quote auf Landesebene ab.

mehr

Deutsche Gesellschaft für Computergestützte Zahnheilkunde (DGCZ)

Auszeichnung für "Tagungsbestpreisträger" des Deutschen Zahnärztetages

Beim Masterkurs der DGCZ wurden zwei Referenten ausgezeichnet, denen schon auf dem Deutschen Zahnärztetag 2018 aufgrund ihrer herausragenden Vorträge von der Jury der Tagungsbestpreis zuerkannt worden war.

mehr

Europäische Medizinprodukte-Verordnung

VDZI veröffentlicht Broschüre

Zu der ab Mai 2020 verpflichtenden EU-Medizinprodukte-Verordnung hat der Verband Deutscher Zahntechniker-Innungen (VDZI) eine Broschüre aufgelegt.

mehr

UPD-Monitor 2018 zur Patientenberatung

"Es gibt noch Luft nach oben"

128.586 Beratungen führte die Unabhängige Patientenberatung (UPD) in 2018 durch – 17 Prozent weniger als im Vorjahr. Der neue Monitor zeigt auf, wie Patienten das Gesundheitswesen in der Praxis erlebten.

mehr

US-Studie zu Fehlhaltungen mit Lupenbrillen

Sitzt die Lupenbrille auch richtig?

Ein US-amerikanisches Forscherteam hat herausgefunden, dass Lupenbrillen häufig nicht optimal an den Träger angepasst sind. Dadurch kann es zu Fehlhaltungen kommen.

mehr

Zi-Praxis-Panel zur wirtschaftlichen Lage der Arztpraxen

GKV-Einnahmen werden für Ärzte immer wichtiger

Von 2013 bis 2016 stiegen die GKV-Einnahmen der Arztpraxen um durchschnittlich 5,3 Prozent jährlich. Das geht aus dem Bericht des Praxis-Panels des Zentralinstituts für die kassenärztliche Versorgung hervor.

mehr

Hamburg will Gesundheitskompetenz von Bürgern stärken

Das Gesundheitswesen soll so verständlich werden wie ärztliche Diagnosen

In Hamburg soll das Gesundheitswesen soll genauso verständlich werden wie ärztliche Diagnosen und Behandlungen.

mehr