Nachwuchsförderung

DGÄZ baut Plattform für junge Zahnmediziner aus

Die Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Zahnmedizin (DGÄZ) baut ihre "Young Esthetic Circles" für Studenten und Berufsanfänger der Zahnmedizin aus. Einen Kongress für sie soll es im September 2019 geben.

Eines der Themen bei den "Young Esthetic Circles": Veneers. Adobe Stock - Alexandr Mitiuc

Nach eigenen Angaben hatte die DGÄZ vor zehn Jahren damit begonnen, mit dem Förderpreis "Young Esthetic" spezifische Angebote für den zahnmedizinischen Nachwuchs zu etablieren. Diese seien seitdem "konsequent ausgebaut" worden. Im vergangenen Jahr seien in mehreren Städten die "Young Esthetic Circles" an den Start gegangen, eine Plattform für gemeinsames Lernen und kollegialen Austausch. Diese würden in diesem Jahr ausgebaut. Ein eigener Kongress für den Nachwuchs wird am 6. und 7. September 2019 folgen, teilte die Gesellschaft mit.

Laut Dr. Florian Rathe M.Sc., Generalsekretär der DGÄZ, hätten die jungen Kolleginnen und Kollegen andere Probleme als etablierte Zahnmediziner. "Das klassische Beispiel: Beim Eintritt in eine Praxis stellt der Nachwuchs fest, dass der Chef oder die Chefin in bestimmten Fällen anders vorgeht als man es selbst an der Universität gelernt hat", so Rathe. Hinzu kämen Fragen, die etablierte Zahnmediziner einfach nicht (mehr) hätten: Wie läuft das mit der Vergütung und mit anderen wirtschaftlichen Problemen, die mit dem Eintritt in die Praxis verbunden sind.

Darüber könnten die Teilnehmer der "Young Esthetic Circles" in "lockerer Atmosphäre diskutieren", nachdem sie in einem zweistündigen Kurs "neues Wissen getankt haben", verspricht die DGÄZ. Zu den Themen gehörten Zahnaufhellung, Veneers oder ästhetische Chirurgie. "Unser Angebot kombiniert fachliches und organisatorisches Wissen mit dem kollegialen Austausch untereinander und begleitet so junge Kolleginnen und Kollegen auf ihrem Weg in die Praxis und in die Selbstständigkeit", wird Rathe weiter zitiert.

"Circles" in Erlangen, Schwerin, Frankfurt/Main, München

Neben Erlangen und Schwerin wird es im Oktober erstmals auch Treffen in Frankfurt/Main und in München geben. Am 17.10. steht an der Frankfurter Universitätsklinik die ästhetische Frontzahnrestauration im Mittelpunkt. In München geht es am 26.10. um "neue Wege in der ästhetischen Zahnmedizin", die am Beispiel Komposit versus Keramik bei Veneers und Kronen präsentiert würden.

Anmeldungen und Themenwünsche können als Whatsapp-Nachricht mit dem Stichwort "dabei" an die 015208755746 gerichtet werden und per E-Mail an wolfgang.bade@dgaez.de oder florian.rathe@dgaez.de.

14971171482230148223114822321497118 1497119 1482233
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare