Medizin

Sind schlechte Zähne erblich?

"Fakten statt Mythen" lautete das Motto zum Tag der Zahngesundheit. Was an dem Mythos "Schlechte Zähne sind erblich" dran ist, erklärt Johannes Zschocke. Er ist Professor für Humangenetik an der Medizinischen Universität Innsbruck.

vladimirfloyd - Fotolia

Fast alles, was unsere Gesundheit betrifft, ergibt sich aus dem Zusammenspiel von erblichen Faktoren und Umwelteinflüssen. Dies gilt auch für viele Zahnprobleme wie zum Beispiel Karies oder Parodontitis. Karies wird durch eine zuckerreiche Ernährung im Zusammenspiel mit einer gestörten Homöostase der bakteriellen Mundflora verursacht.

Untersuchungen bei Zwillingen haben aber gezeigt, dass das Auftreten beziehungsweise der Schweregrad der Karies auch von genetischen Faktoren abhängt. Welche Gene dabei eine besondere Rolle spielen, ist nicht leicht zu bestimmen: Die dafür notwendigen Assoziationsstudien, bei denen ein möglicher Zusammenhang geprüft wird, sind sehr aufwendig und brauchen eine sehr große Zahl von Probanden mit genauen Angaben zu Ernährung, Mundhygiene, Bakterienflora, Umwelteinflüssen und anderen nicht-genetischen Faktoren.

Überzeugende „Karies-Risikogene“, die von mehreren Studien bestätigt wären, sind noch nicht gefunden worden, und es gibt kein Gen, das man allgemein zur besseren Abklärung des Kariesrisikos testen könnte. Sowieso wäre die Frage, welche Konsequenzen sich aus dem Nachweis eines (in der Regel nur leicht) erhöhten oder erniedrigten Kariesrisikos ergeben würden. Auf Ernährung und Mundhygiene zu achten, wäre unabhängig von jedem Gentest notwendig.

Etwas Anderes sind die monogenen Krankheiten, die durch Veränderungen in einzelnen Genen verursacht werden und bei denen etwa Zahnschmelzveränderungen trotz bester Zahnpflege auftreten. Es gibt zahlreiche Gene, die verschiedenste oft sehr spezifische Zahnprobleme verursachen - viele solche Gene sind inzwischen bekannt, und ständig werden weitere gefunden.

16747971669955166995116699521668847 1668848 1669953
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare