Von Thüringen nach Tansania

Zahnärztin verschenkt Praxis - und bittet um Mithilfe

Dipl.-Stom. Irina Fettin hat sich entschieden: für den Ruhestand und für mehr Zeit, um sich in Afrika sozial einzusetzen. Mit ihrem Mann will sie in Tansania die Versorgung stärken - ihre Praxis nimmt sie mit!

Eine Praxis in 57 Kisten verpackt - dazu kommen 51 Teile von Geräten und Möbel: Seit Anfang März ist die 63-jährige Zahnärztin Irina Fettin aus Waltershausen im Ruhestand. Ihr gesamtes Praxisinventar soll jetzt nach Tansania gebracht werden. privat

Die Praxis von Irina Fettin aus Waltershausen ist inzwischen Geschichte: Das gesamte Inventar wurde bereits abgeholt, aufgearbeitet, für den Abtransport verpackt und ins Zwischenlager nach Nassau bei Koblenz gebracht.

Von dort aus soll es mithilfe der Organisation Support Africa Deutschland e.V. die Reise ins über 6.000 Kilometer entfernte Tansania antreten. "Wir warten jetzt noch auf das Okay vom Zoll aus Tansania", berichtet Fettin, "dann kann unsere Reise beginnen." Los geht es wahrscheinlich im September.

"Die Schränke müssten vielleicht alle nochmal lackiert werden", sagt Irina Fettin. "Die Behandlungseinheit ist aber noch sehr gut in Schuss!" | privat

"Die Demontage, Verpackung und der Versand nach Nassau waren eine große, aber spannende Aufgabe", berichtet die Zahnärztin. "Noch mehr freue ich mich, wenn ich die Praxis wieder aufbauen kann. Die Räumlichkeit im Krankenhaus haben wir schon ausgesucht." | privat

Thüringen - Tansania: 6.808,70 Kilometer Luftlinie

Ziel der Reise ist Bashanet, eine kleine Stadt im Landkreis Babati, im Norden Tansanias. "Die Diözese Mbulu verfügt dort über drei Krankenhäuser - in Mbulu, Bashanet und Ndareda", erzählt Fettin. Die Ausstattungen seien dort jedoch "in keinster Weise mit europäischen zu vergleichen". Gemeinsam mit ihrem Ehemann, der als Chirurg tätig ist, war die Zahnärztin im vergangenen Jahr für drei beziehungsweise sechs Wochen vor Ort.

Irina und Wolfgang Fettin knüpften im vergangenen Jahr erste Kontakte im Krankenhaus in Bashanet - jetzt wollen sie dort die alte Praxis aus Thüringen aufbauen und einen Zahnarzt einarbeiten. Eine Region mit etwa 75. 000 Menschen wäre dann erstmals zahnärztlich versorgt. | privat

"Jede Operation bis hin zur Zahnextraktion stellt dort eine Herausforderung dar", erinnert sich Irina Fettin. "Während unseres Einsatzes in Bashanet fanden wir lediglich sechs Extraktionszangen und einen geraden Hebel vor. Aus diesem Grund habe ich mich auch spontan entschlossen, nach meinem Renteneintritt die gesamte Praxis an das Krankenhaus Bashanet abzugeben." Da es in Waltershausen ausreichend Zahnärzte gebe, habe sie "keine Sekunde lang einen Nachfolger gesucht".

"Zusätzlich zum Praxisinventar meiner Frau, haben wir noch Spenden zur Ausrüstung des Instrumentariums und der Geräte für den OP-Bereich erhalten", ergänzt Wolfgang Fettin - darunter ein Narkosegerät, chirurgische Instrumentarien und auch Kleidung.

Aufruf

6.500 Euro Transportkosten: "Bitte unterstützen Sie unser Projekt!"

80.000 Euro hat das Ehepaar Fettin bereits in das Projekt investiert - der Eigenanteil für den Transport der Praxis beläuft sich nun auf weitere 6.500 Euro. Sie bitten daher um Spenden, um die Finanzierung für den Transport zu sichern.

Spendenkonto
Support Africa Deutschland e.V.
IBAN: DE38 5709 2800 0203 4923 08
BIC: GENODE51DIE
Kennwort: Bashanet Hospital

"Eine entsprechende Spendenquittung wird bei Übermittlung der vollen Anschrift von Support Africa zugesandt", betont Wolfgang Fettin. "Aufgrund des Kennwortes kommt das eingegangene Geld komplett ohne Abzüge unserem Projekt zugute."

Sobald der Container in Tansania eingetroffen ist, will die Zahnärztin mit ihrem Mann nach Afrika fliegen, um beim Aufbau der Praxis vor Ort zu helfen. "Gerne möchte ich die afrikanischen Kollegen zum Umgang mit den Maschinen und Geräten einarbeiten", führt Irina Fettin aus. Wolfgang Fettin möchte zeitgleich die Krankenhäuser und die Diözese chirurgisch betreuen.

Irina Fettin lernte bei einem Hilfseinsatz im Krankenhaus Bashanet Land und Leute kennen. | privat

"Es wird die modernste Praxis im Umkreis von 300 km"

"Die Zahnarztpraxis mit der Ausrüstung könnte beispielgebend im Norden Tansanias sein", hofft er. "Wir wollen an der Kilimandscharo Universität in Moshe vorsprechen, ob sie den Studiengang Zahnmedizin einführen wollen", erläutert Irina Fettin. "Mithilfe von Support Africa könnte die Ausrüstung der Universität mit Geräten erfolgen."

Ziel sei der Aufbau einer Zahnklinik. "Die Zahnarztpraxis am Krankenhaus von Bashanet könnte dann als Referenzklinik für die Universität fungieren", sagt die Zahnärztin.

Gerade im Ruhestand angekommen und voller Tatendrang - am meisten freut sich Irina Fettin nun auf das Auspacken ihrer alten Praxis: "Das Einarbeiten eines afrikanischen Kollegen wird mir ebenfalls viel Freude bereiten. Es wird die modernste Praxis im Umkreis von mehr als 300 Kilometern!"

987280971479971480971481987281 979793 971484
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare