Nachverhandlung zur TI-Finanzierungsvereinbarung

Absenkung der Konnektorpauschale ist vom Tisch

Die vom GKV-Spitzenverband rückwirkend zum 1. Juli 2019 geforderte Absenkung der Konnektorpauschale im Rahmen der TI-Finanzierungsvereinbarung ist für die Zahnärzte abgewendet.

Stockfotos MG - Adobe Stock

In Verhandlungen auf Vorstandsebene hat es die KZBV erreicht, dass die geltenden Pauschalen für den Konnektor zum Anschluss der Praxen bis zum Ende des Jahres nicht verändert werden. Erst ab dem 1. Januar 2020 gelten neue Pauschalen für den E-Health-Konnektor (1.380 Euro), das stationäre E-Health-Kartenterminal (535 Euro) sowie die SMC-B (465 Euro).

Dr. Karl-Georg
Pochhammer | Darchinger

"Wir begrüßen die getroffene Änderungsvereinbarung ausdrücklich, insbesondere da das Ergebnis auf dem Verhandlungsweg erzielt wurde. Das ist ein klares Signal der Verhandlungspartner für eine gut funktionierende Selbstverwaltung", sagte Dr. Karl-Georg Pochhammer, stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes der KZBV, anlässlich des erzielten Verhandlungserfolges für die Vertragszahnärzteschaft. "Für die Zahnarztpraxen besteht damit weiterhin Planungssicherheit hinsichtlich der TI-Ausstattung. Dass das Bestelldatum für die Höhe der Konnektorpauschale entscheidend sein soll, war bereits in den vergangenen Verhandlungen eine wichtige Forderung der KZBV, welche nun endlich Eingang in die Vereinbarung gefunden hat."

Die Komplexitätszuschläge für größere Praxen fallen weg. Außerdem sind Sonderregelungen für bereits bestellte, jedoch noch nicht installierte Konnektoren vereinbart worden. Die Pauschale in Höhe von 1.547 Euro wird auch für Konnektoren gewährt, die nach dem 31. Dezember 2019 erstmalig genutzt werden, aber bereits vor dem 1. Oktober 2019 bestellt worden sind. Ausschließlich für diese Praxen besteht ein Anspruch auf Updatekosten gemäß § 2 Abs. 1 Anlage 11c Bundesmantelvertrag Zahnärzte (BMV-Z) in Höhe von 380 Euro.

Rund 80 Prozent der Praxen sind angeschlossen

Der GKV-Spitzenverband ist vor Abschluss des bundesweiten Rollouts zur Einführung des Versichertenstammdatenmanagements (VSDM) mit der Forderung an die KZBV herangetreten, die Finanzierungsvereinbarung rückwirkend dahingehend zu verändern, dass einzelne Pauschalen abgesenkt werden sollen. Auch im ärztlichen Bereich haben die  KBV und der GKV-Spitzenverband eine Einigung zur TI-Finanzierungsvereinbarung erzielt. In den Verhandlungen hatte der GKV-Spitzenverband zunächst eine Absenkung der Erstattungspauschalen rückwirkend zum 1. Juli verlangt und zur Durchsetzung seiner Forderung das Schiedsamt angerufen. Das ist jetzt ebenfalls vom Tisch.

Der weit überwiegende Teil der Zahnarztpraxen ist bereits an die Telematikinfrastruktur angeschlossen. Anfang August 2019 waren es rund 80 Prozent der Praxen. Werden zudem die in den KZVen eingegangenen Nachweise von Zahnarztpraxen zur vertraglichen Vereinbarung der Ausstattung berücksichtigt, ergibt sich ein Anteil von rund 85 Prozent der Zahnarztpraxen, die entweder an die TI angebunden sind oder aber die Ausstattung bestellt haben.

Gemeinsam mit der KZV Sachsen hat die KZBV ein Video zur Anbindung an die TI veröffentlicht. Weitere Informationen stellt die KZBV in ihrer Praxisinformation "Anbindung an die Telematikinfrastruktur" und fortlaufend auf ihrer Website zur Verfügung

21957542185395218539621853972195755 2195756 2185398
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare