Politik


Zahnmediziner und die sie vertretenden Körperschaften Bundeszahnärztekammer und Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung müssen auch weiterhin eigene Qualitätsstandards erarbeiten - sonst tun es andere.

mehr

Für die Kassen ist die OECD-Studie zu OP-Zahlen ein Glücksfall. Seit Jahren fordern sie umfangreiche Reformen im Kliniksektor, nun werden sie von unabhängigen Experten und dem Gesundheitsminister unterstützt.

mehr

Wer aus finanzieller Not seine Beiträge zur Krankenversicherung nicht mehr bezahlen kann, dem winkt jetzt Entlastung per Gesetz. Das Bundeskabinett billigte einen Gesetzesentwurf gegen Wucherzinsen.

mehr

Die von SPD, Grünen, Linken und Gewerkschaften geplante Überführung der PKV in eine gesetzliche Bürgerversicherung würde 100.000 Arbeitsplätze vernichten - davon die Hälfte binnen eines Jahres.

mehr

Eine sozialdemokratisch geführte Bundesregierung wird nach Aussage von SPD-Chef Sigmar Gabriel für eine bessere Bezahlung von Pflegekräften die Beiträge für die Kranken- und Pflegeversicherung anheben.

mehr

Die Union hat angekündigt, das Gesetzesvorhaben von Gesundheitsminister Bahr (FDP) gegen Ärztekorruption zu unterstützen. Auch die Kassen begrüßten die Pläne - die SPD sprach dagegen von einer "Mogelpackung".

mehr

Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) will Korruption bei Ärzten nach einem Zeitungsbericht noch in dieser Wahlperiode unter Strafe stellen - und dabei auch Haftstrafen planen.

mehr

Die Zahlungsrückstände der Krankenversicherten wuchsen 2012 um 620 Millionen auf 2,15 Milliarden Euro Anfang 2013. Jetzt soll ein neues Gesetz die Situation für Betroffene und Kassen entschärfen.

mehr

Warum sind ausgerechnet Zahnärzte prädestiniert, um über Blutkrebs zu informieren und potenzielle Knochenmarkspender zu werben? Dr. Peter Engel und DKMS-Chefin Dr. Elke Neujahr haben es zm-online erklärt.

mehr

Die Wirtschaft der EU läuft schwach. Dabei nimmt die Spaltung zwischen dem stabileren Norden und den Krisenländern des Südens weiter zu.

mehr