Politik


Anfang 2016 startet der 9. Fortbildungsgang der AS-Akademie für Zahnärzte, die in der Berufspolitik und Selbstverwaltung Verantwortung übernehmen und sich dafür das notwendige Know-how zulegen wollen.

mehr

Vor dem Deutschen Ärztetag hat KBV-Chef Andreas Gassen die Gesundheitspolitik scharf kritisiert. Den Plan, für geringere Wartezeiten auf Facharzttermine zu sorgen, nannte er einen "populistischen Werbegag".

mehr

Berlin, Britische Botschaft: Während das UK die Geburt von Prinzessin Charlotte feiert, trifft sich hier auf Einladung von KZBV und BZÄK die Gesundheitswelt. Die Message: Prävention, Prävention, Prävention!

mehr

Die Versorgung Pflegebedürftiger stellt Ärzte, Zahnärzte und Pflegekräfte vor große Herausforderungen, die nur gemeinsam zu bewältigen sind. So lautete das Ergebnis einer Tagung von KBV, KZBV und BAGFW.

mehr

Wie zahnmedizinische Prävention in Pflegeeinrichtungen aussehen kann, erlebte Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) bei einem Treffen mit KZBV-Chef Dr. Wolfgang Eßer im Münchner Caritas-Haus St. Nikolaus.

mehr

Die Bundeszahnärztekammer und die Stiftung Hilfswerk Deutscher Zahnärzte erbitten Hilfe für die Geschädigten des Erdbebens in Nepal.

mehr

Viele der zugewanderten Krankenhausärzte haben einem Bericht zufolge erhebliche Probleme mit der deutschen Sprache - rund 35 Prozent sind bei den 2014 in NRW eingeführten Fachsprachenprüfungen durchgefallen.

mehr

Die Weiterentwicklung der Versorgung von  pflegebedürftigen Menschen ist Thema einer Fachtagung von KBV, KZBV und  BAGFW am 27. April in Berlin. Eine Standortanalyse von KZBV-Chef Dr. Wolfgang Eßer.

mehr

Patientenorientierung spielt in der Gesundheitsversorgung inzwischen eine große Rolle. Das ist gut für die Patienten - sicher. Aber auch gut für Ärzte und Zahnärzte? Diese Frage diskutierten in Köln Experten.

mehr

Bei Wein, Bier oder anderen alkoholischen Getränken soll künftig eine

Kalorienangabe auf der Verpackung stehen, fordern Europaparlamentarier.

mehr