Politik


Aus Sicht der Bundesregierung gibt es keinen Änderungsbedarf am 2016 in Kraft getretenen Antikorruptionsgesetz im Gesundheitswesen. Damit widerspricht das Justizministerium vereinzelten Kritikern.

mehr

International Association of Paediatric Dentistry

Krämer ist neuer President-elect der IAPD

Neuer President-elect der International Association of Paediatric Dentistry (IAPD) ist Prof. Dr. Norbert Krämer von der Uni Gießen.

mehr

BZÄK-Kampagne zum GOZ-Punktwert

Seit über 30 Jahren elf Pfennige

Der GOZ-Punktwert wurde zuletzt 1988 festgesetzt – auf elf Deutsche Pfennige. Daran hat sich seit über 30 Jahren nichts geändert, außer der Währung, kritisiert die BZÄK - und hat dazu eine Kampagne initiiert.

mehr

Spitzenverband Fachärzte Deutschlands

Heinrich als Vorstandsvorsitzender bestätigt

Die Mitgliederversammlung des Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) hat Dr. Dirk Heinrich als Vorstandsvorsitzenden des SpiFa für weitere vier Jahre bestätigt.

mehr

KBV- Kampagne zum ärztlichen Bereitschaftsdienst

Elf6 Elf 7 – die Nummer mit den Elfen

Unter dem Motto "Die Elfen, die helfen" startete die KBV heute eine groß angelegte PR-Kampagne für den ärztlichen Bereitschaftsdienst. Ziel ist, die 116 117 bundesweit in der Öffentlichkeit bekannt zu machen.

mehr

BIBB startet Online-Befragung

Aktualisierung der ZFA-Ausbildung

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) untersucht die Ausbildung der Zahnmedizinischen Fachangestellten (ZFA), um aktuelle und zukünftige Anforderungen zu ermitteln. Auch Praxisinhaber sind gefragt.

mehr

Kassenzahnärztliche Vereinigung Hessen

Allroggen bekommt neuen Stellvertreter

Ab September hat der Vorstand der KZV Hessen eine neue Zusammensetzung: Dem langjährigen Vorsitzenden Stephan Allroggen steht dann neben Stellvertreter Dr. Dr. Josef Schardt auch Dr. Niklas Mangold zu Seite.

mehr

Zwischen Kontinuität und Veränderung: Nach den Wahlen hat sich die KZV-Welt neu sortiert. Unsere Übersicht zeigt die neuen Vorstände für jeden KZV-Bereich.

mehr

Forderung von APS und bvmd

"Patientensicherheit muss ins Studium"

Das Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS) und die Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland (bvmd) wollen den Patientenschutz stärken – und fordern die Implementierung ins Medizinstudium.

mehr

Viele Ärzte wollen laut einer Umfrage ihre Zulassung noch vor dem 65. Lebensjahr abgeben. Der Grund: Geringschätzung ihrer Arbeit durch die Politik.

mehr