WHO gibt Empfehlungen zur Eigenherstellung

Händedesinfektionsmittel ist aus? Selbst ist die Praxis!

In vielen Praxen neigt sich der Vorrat an Händedesinfektionsmitteln dem Ende zu. Nachschub? Ausverkauft. Die Formulierungen kann man aber auch selbst herstellen. Die WHO zeigt step by step wie.

Die Weltgesundheitsorganisation WHO gibt Empfehlungen, wie man Step by Step Desinfektionsmittel selber herstellen kann. Adobe Stock_ok-foto

Viele ZahnärztInnen und ÄrztInnen sehen mit Sorge, wie ihr Vorrat an Desinfektionsmitteln stetig schrumpft, sie aber keinen Nachschub bestellen können, weil der Markt leer gefegt ist. Denn obwohl die Hersteller mit der steigenden Nachfrage aufgrund des Coronavirus Sonderschichten einlegen, kommen sie mit der Produktion nicht hinterher. Immer mehr steht daher bei den Medizinern die Angst im Raum, wie sie unter diesen Bedingungen die vorgeschriebene Händedesinfektion gewährleisten sollen.


Die wichtigsten Artikel zum Thema Coronavirus

Wie verläuft die Krankheit bei Kindern? Was sind die Faktoren für eine ungünstige Prognose? Ist das Virus via Oberflächen übertragbar? Gibt es eine Wirkstoff-Therapie? Das Coronavirus wird fieberhaft erforscht.

Hier geht's zum Artikel

Die BZÄK hat ein Infoblatt zum Risikomanagement in Zahnarztpraxen veröffentlicht, die KZBV gibt aktuelle Hinweise für Zahnärzte, und die LZK Baden-Württemberg bietet ein Merkblatt zu arbeitsrechtlichen Fragen.

Die Corona-Epidemie stellt Zahnarztpraxen gegebenenfalls auch vor arbeitsrechtliche Fragen. |  Adobe Stock_natali_mis

Hier geht's zum Artikel

 

 

Das Coronavirus breitet sich nach Europa aus, in Deutschland gibt es weitere bestätigte Fälle. Doch welche Maßnahmen sind wirklich effektiv - und welche nicht? Eine Übersicht.

Händewaschen gehört zu den effektiven Maßnahmen, aber bitte regelmäßig, mindestens 30 Sekunden und mit Seife. | Adobe Stock_Racle Fotodesign

Hier geht's zum Artikel

Corona-Virus: Hier finden Zahnärzte und Ärzte die neuesten Informationen!

Hier geht's zum Artikel


Die Weltgesundheitsorganisation WHO gibt Empfehlungen (April 2010), wie man Step by Step Desinfektionsmittel herstellen kann. Sie stellt zwei mögliche Mischungen im 10-Liter-Gebinde vor. Beide Formulierungen werden am Ende mit steril destilliertem beziehungsweise abgekochtem/abgekühltem) Wasser auf 10 Liter aufgefüllt. Abgefüllt in kleinere Behälter kann man die Lösung nach 72 Stunden verwenden:

  1. Ethanol-Formulierung: 8.333 ml Ethanol (96 prozentig), 427 ml Wasserstoffperoxid (3 prozentig) – gegen bakterielle Sporen in der Lösung – und 145 ml Glycerol (98 prozentig) – als Feuchthaltemittel zum Hautschutz.
  2. Isopropanol-Formulierung: 7.515 ml Isopropylalkohol (99,8 prozentig), 417 ml Wasserstoffperoxid (3 prozentig) und 145 ml Glycerol (98 prozentig).

Ausnahmezulassung für Hände­desinfektionsmittel der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin vom 4. März 2020

"Infolge der Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 werden in Deutschland verstärkt Desinfektions­mittel zur Händedesinfektion nachgefragt. In den Apotheken und Drogeriemärkten sind entsprechende Präparate derzeit praktisch nicht mehr erhältlich.

Aus diesem Grunde gibt die Bundesstelle für Chemikalien als zuständige Behörde nach Abstimmung mit dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit die Allgemeinverfügung zur Zulassung 2-Propanol-haltiger Biozidprodukte zur hygienischen Händedesinfektion gemäß Artikel 55 Absatz 1 der Verordnung (EU) Nr. 528/2012 bekannt."

Wichtige Hinweise der WHO

  1. Glycerin: wird als Feuchthaltemittel verwendet, aber auch andere Weichmacher können zur Hautpflege verwendet werden, sofern sie billig, erhältlich und mit Wasser und Alkohol mischbar sind und nicht zur Toxizität beitragen oder Allergien fördern.
  2. Wasserstoffperoxid: zur Inaktivierung kontaminierender Bakteriensporen in der Lösung, kein Wirkstoff gegen Hand-Antisepsis.
  3. Jeder weitere Zusatz zu beiden Formulierungen sollte deutlich gekennzeichnet und bei versehentlicher Einnahme nicht toxisch sein.
  4. Zur Unterscheidung von anderen Flüssigkeiten kann ein Farbstoff (colorant) zugesetzt werden, welcher aber nicht zur Toxizität beitragen, Allergien fördern oder die antimikrobiellen Eigenschaften beeinträchtigen sollte. Die Zugabe von Parfums oder Färbemitteln (dyes) wird aufgrund des Risikos allergischer Reaktionen nicht empfohlen.

Quelle: WHO

Das neu identifizierte Coronavirus SARS-CoV-2 verursacht die "Corona virus disease 2019" (Covid-19) und ist Auslöser der COVID-19-Pandemie.

30682153048623304862430486253068216 3056316 3048628
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare