Neuer TI-Leitfaden der KZBV

Medizinische Daten sicher digital übermitteln mit KIM

Die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) hat einen neuen Leitfaden für Zahnarztpraxen zur Kommunikation im Medizinwesen (KIM) veröffentlicht.

"Digitale Dokumente und Nachrichten können mit diesem wichtigen Schlüsseldienst ohne Medienbrüche schnell, sicher und zuverlässig über ein spezielles E-Mail-Verfahren ausgetauscht werden", sagt der stellvertretende KZBV-Vorsitzende Dr. Karl-Georg Pochhammer. Adobe Stock_BillionPhotos.com

Die Broschüre informiert über die Vorzüge von KIM (vormals KOM-LE) und enthält praktische Hinweise anhand konkreter Anwendungsfälle. Mit dem Leitfaden können sich Zahnärzte schon jetzt auf den sogenannten Wirkbetrieb vorbereiten, der Mitte des Jahres beginnt.

Sicherer Austausch digitaler Dokumente ohne Medienbrüche

„Mit KIM erreicht eine nutzenbringende TI-Anwendung die Zahnarztpraxen", erläutert der stellvertretende KZBV-Vorsitzende Dr. Karl-Georg Pochhammer. "Digitale Dokumente und Nachrichten können mit diesem wichtigen Schlüsseldienst ohne Medienbrüche schnell, sicher und zuverlässig über ein spezielles E-Mail-Verfahren ausgetauscht werden. Es freut mich, dass mit dieser Veröffentlichung nun der nächste Leitfaden speziell für Zahnarztpraxen verfügbar ist – nach dem großen Erfolg der Leitfäden zum elektronischen Medikationsplan/Arzneimitteltherapie-Sicherheitsprüfung sowie zum Notfalldatenmanagement. Auf diese Weise sind die Kolleginnen und Kollegen in den Praxen für die nächsten Anwendungen der TI gewappnet, die im Laufe des 2. Quartals in den Wirkbetrieb kommen. Wie der Anschluss problemlos funktioniert und welche Vorteile sich etwa für die Patientenbehandlung ergeben, erfahren sie im KIM-Leitfaden.“

Hintergrund: KIM

Bisherige Kommunikationskanäle wie Briefpost, Telefax oder E-Mail können die Sicherheit auf dem Transportweg an bestimmte Empfänger nicht leisten und sind aufgrund der personenbezogenen, medizinischen Daten für das Gesundheitswesen ungeeignet.

KIM ist hingegen ein sicherer E-Mail-basierter Dienst, bei dem sich in einem geschlossenen Nutzerkreis Zahnärztinnen und Zahnärzte untereinander, mit ihren KZVen, mit Angehörigen anderer Heilberufe sowie Organisationen und Institutionen im Gesundheitswesen Daten austauschen können.

Dabei werden die Daten vom Absender zum Empfänger Ende-zu-Ende verschlüsselt. Medizinische Dokumente, wie elektronische Arztbriefe oder Röntgenbilder werden somit sicher ausgetauscht. Die Testphase für den Dienst startete im April in ausgewählten Zahnarztpraxen. Mit der Verfügbarkeit von KIM wird Mitte des Jahres gerechnet. Benötigt wird ein Konnektor-Update, ein Vertrag mit einem KIM-Anbieter und ein elektronischer Zahnarztausweis.

Quelle: KZBV

Das neu identifizierte Coronavirus SARS-CoV-2 verursacht die "Corona virus disease 2019" (Covid-19) und ist Auslöser der COVID-19-Pandemie.

29304732927450292745129274522930474 2930475 2927454
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Leserkommentare (2)
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Thomas WeberSichere Kommunikation: Briefe sind toll.
Für irgendwas muss jetzt die Telematikinfrastruktur endlich sinnvoll nutzbar gemacht werden. Und wenn man dafür den guten alten Brief schlecht machen muss. "KIM" ist es also, weshalb man seine Praxis unbedingt ans Internet anbinden soll. Weil Briefpost
mehr anzeigen ...
die Sicherheit nicht leiste.

Deutschland garantiert das Briefgeheimnis durch Art. 10 des GG, erweitert es sogar durch das Postgeheimnis, das jede schriftliche Mitteilung zwischen Absender und persönlich adressiertem Empfänger, die durch verschlossene Behälter gegen Kenntnisnahme Unbefugter gesichert ist, schützt.

Kein anderes Kommunikationsmittel verspricht also eine solche Verbindlichkeit, Rechtssicherheit und Vertraulichkeit wie der Papierbrief. Und das wird auf absehbare Zeit so bleiben. Wir geben den sogar oft dem Patienten, dem Herrn seiner Gesundheitsdaten, gleich mit. Dann erreicht er sicher, zeitgerecht und unversehrt den Kollegen Adressaten.

Und das ganz ohne Telematikinfrastruktur, für die bis heute immer noch keine Datenschutzfolgenabschätzung vorliegt. Oder gibt es die schon?

Grüße vom Lande,

Thomas Weber

Vor 1 Monat 4 Tagen
1588156387
Antworten
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen

Christian Jansen
....bedeutet: ohne Konnektor keine KIM....
....für die Onlineabrechnung reicht doch auch ein elektronischer Zahnarzt Ausweis und eine PIN ....

Vor 1 Monat 4 Tagen
1588182348
Antworten
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen