Das Gläschen in Ehren

Frauenproblem Alkohol

Das Gläschen in Ehren Lajos Schöne 16. Januar 2008 - Im Umgang mit Alkohol hat unsere Gesellschaft erstaunliche Methoden der Verdrängung entwickelt: Es wird beschönig Der gemütliche Plausch mit Wein - es ginge

mehr

AOK-Vertrag zur Hausarztversorgung

Schwer erschüttert

AOK-Vertrag zur Hausarztversorgung 16. Januar 2008 - Als erste Kasse hat die AOK Baden-Württemberg die gesamte hausärztliche Versorgung bundesweit ausgeschrieben. Mit der Entscheidung bebt die GKV-Landschaft:

mehr

Bedeutung oraler Risikoläsionen

Die Früherkennung

  1. Teil: Bedeutung der Früh- erkennung des oralen Plattenepithelkarzinoms und seiner Vorläuferläsionen; erschienen in zm 1/2008 2. Teil: Früherkennung in zm 2/2008 3. Teil: Diagnostische Hilfsmittel in zm

mehr

Auf verschiedenen Ebenen schreitet derzeit die Alzheimerforschung voran: So versuchen Forschergruppen aus Bonn zu klären, ob subjektive Gedächtnisstörungen Frühzeichen einer Demenzentwicklung sind. Gleichzeitig

mehr

Neue Wege in der Qualitätsanalyse

Zehn Jahre Ceramic Success Analysis (CSA)

Der folgende Beitrag beschreibt den aktuellen Stand des großen Keramik- Nachuntersuchungsprojekts, an dem sich jeder Zahnarzt, der mit Keramikmaterialien arbeitet, beteiligen kann.

mehr

Exophytische Raumforderung des Unterkiefers

Peripheres Riesenzellgranulom mit zentraler Kalzifikation

In dieser Rubrik stellen Kliniker Fälle vor, die diagnostische Schwierigkeiten aufgeworfen haben. Die Falldarstellungen sollen den differentialdiagnostischen Blick unserer Leser schulen.           Auch für den

mehr

Gemeinschaftstagung DGI, ÖGI und SGI

Ästhetik in kaiserlichem Ambiente

Die Prunksäle der Wiener Hofburg boten den idealen Rahmen für das Thema „Ästhetik in der Implantologie“. Über 1 500 Teilnehmer besuchten am ersten Adventswochenende die vierte internationale Gemeinschaftstagung

mehr

Herbsttagung der GZMK Dresden e.V. – 2007

Erfolg und Misserfolg – Materialien

Am 3. November 2007 fand auf Einladung der Dresdner Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde in der Barockstadt Dresden die traditionelle Herbsttagung statt. Die Veranstaltung verstand sich als ein

mehr

Pkw im Praxisvermögen

Beruflich unterwegs

Pkw im Praxisvermögen 16. Januar 2008 - Ob ein Zahnarzt sein Auto ins Betriebsvermögen nimmt, ist mehr als eine Frage des Geschmacks. Vielmehr entsche So verzwickt sie auch klingen mögen - die Bestimmungen für

mehr

Master of Science versus Fachzahnarzt

Verwechslungen ausschließen

Master of Science versus Fachzahnarzt 16. Januar 2008 - Das Landgericht Kleve hat unlängst in zwei interessanten Urteilen zur Führung des "Master of Science Kieferorthopädie" Stellung genommen. Auch wenn diese

mehr