Altgold-Spendendosen

Vorsicht vor Zahngold-Dieben!

Aktuell sind wieder verstärkt Betrüger unterwegs, die es auf die Altgoldspenden in Zahnarztpraxen abgesehen haben. Ihre Maschen sind im Alltagsstress nicht immer gleich als solche erkennbar.

Die Altgoldspende wird abgeholt? Lassen Sie sich nicht von Betrügern abzocken. Adobe Stock_Guntar Feldmann

Der Mann am Telefon gab sich als Mitarbeiter der SOS-Kinderdörfer aus und fragte sehr freundlich nach dem Füllstand der Altgold-Dose, nannte einen Abhol-Code und vereibarte einen Abholtermin. Am nächsten Tag war das Zahngold futsch. Die Praxis war auf Betrüger hereingefallen.

So gehen die Betrüger vor

Die Anrufer sind stets freundlich und wirken kompetent. Sie erkundigen sich nach dem Füllstand der Dose. Meist drängen sie auf die zügige Abholung. In einem anderen Fall wird angegeben, die Aktion des SOS-Kinderdorfs würde eingestellt und die Dose müsse daher abgeholt werden. Für die vermeintliche Identifikation wird zum Beispiel ein Code genannt. Das Vorgehen wirkt seriös und plausibel. Den am Telefon genannten Namen noch einmal mit der Organisation abzugleichen erscheint nicht notwendig. Das alles passiert schnell, so dass wenig Gelegenheit bleibt, das Vorgehen infrage zu stellen.

So gehen die SOS-Kinderdörfer vor

„Wir rufen nie in den Praxen an!“, stellt eine Mitarbeiterin der Kinderhilfsorganisation klar. „Und die Dose wird auch nicht abgeholt.“ Um die Sicherheit zu gewährleisten, wird stattdessen ein Tausch veranlasst, der über die Post abgewickelt wird. Niemals kommt ein Außendienstmitarbeiter zur Abholung.

Für den Austausch der Dose melden sich die Praxen bei der Organisation, woraufhin ein Auftrag erteilt wird. Noch vor dem Versand der alten Spendendose erhalten die Praxen eine neue. In diesem Versandkarton befindet sich dann der Retouren-Schein mit ihrer persönlichen Spendernummer. Die Nummer dient der ordnungsgemäßen Verbuchung der Zahngoldspende. Im Anschluss wird ein Abholtermin bestimmt – diese Terminvereinbarung wird mit DHL umgesetzt. 

Rund 2.000 Zahnarztpraxen nehmen an der Zahngold-Spendenaktion von SOS-Kinderdorf teil. Das Zahngold bringt wichtige Spendeneinnahmen für die Organisation. Eine gefüllte Sammeldose enthält bis zu über 1.000 Euro, teilt die dortige Mitarbeitern mit. Hier ist man entsetzt über den dreisten Betrug. „Dass jetzt auch noch Kinder in Not beklaut werden, macht fassungslos“. Aktuell ist der Goldpreis hoch, Betrüger haben es auf das Edelmaterial abgesehen. 

Die SOS-Kinderdörfer berichten von ähnlichen Fällen, zuletzt in Ebersberg, in Oberbayern. Hier gab es auch einige Anzeigen bei den zuständigen Dienststellen der Polizei.

Wie kommen die Täter an die Information?

Wenn eine Praxis an der Spendenaktion teilnimmt, hängt dazu meistens auch ein Plakat der Aktion in den Praxisräumen. Weiter informieren Zahnarztpraxen auch über ihre Social Media-Kanäle über ihre Teilnahme. Betrüger halten also einfach die Augen offen und bringen in Erfahrung, wo sich eine Spendendose befindet.

Was tun bei einem Verdacht?

Praxen, die einen verdächtigen Anruf erhalten haben, können sich jederzeit an Luitpold von Welser von den SOS-Kinderdörfern unter der Telefonnummer 089 12606 566 wenden und sich hier rückversichern. Weiter kann die Polizei informiert werden. Bei jeglicher Unsicherheit sollte Kontakt aufgenommen werden.

Anmerkung: Die Redaktion nennt keine Mitarbeiter des SOS-Kinderdorfs oder der betroffenen Praxen namentlich, um Betrügern keine weiteren Anhaltspunkte zu geben, die sie für einen Diebstahl nutzen könnten.

35400633532377353237835323793540064 3540065 3532380
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare