Praxishomepage

Welche Hyperlinks sind erlaubt?

Viele Zahnärzte haben mittlerweile eine Praxishomepage. Ohne Frage ein nützliches Angebot für Patienten, die sich online über eine Praxis informieren wollen. Kritisch ist aber, wenn auf den Internetseiten weiterführende Hyperlinks gesetzt werden, um etwa über Einzelheiten angebotener Behandlungen zu informieren. Hier drohen rechtliche Fallstricke.

Die entscheidende Frage bei Querverweisen auf andere Webseiten ist, ob man sich den Inhalt des referenzierten Dokuments zu eigen macht. © frender – Fotolia.com

Zunächst sei daran erinnert, dass in § 5 Telemediengesetz bestimmte Pflichtangaben vorgesehen sind, die jede Praxishomepage enthalten muss. Hierzu gehören Name und Anschrift des Praxisinhabers, aber auch die gesetzlichen Grundlagen für die Berufsausübung wie zum Beispiel die Berufsordnung oder die Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ). Diese sind sehr umfangreich, so dass die meisten Zahnärzte völlig zu Recht Hyperlinks auf die Homepage ihrer Zahnärztekammer und ihrer KZV setzen und damit ihren Pflichten genügen.

Während bei den Homepages von Zahnärztekammern und Kassenzahnärztlichen Vereinigungen davon ausgegangen werden darf, dass diese allen rechtlichen Anforderungen entsprechen, enthalten Homepages von privaten oder von gewerblichen Anbietern nicht selten Verstöße gegen Rechtsvorschriften, namentlich gegen das Wettbewerbsrecht.

Häufigster Fall ist die irreführende Werbung, also das Erwecken eines falschen Eindrucks – etwa über die Erfolgsaussichten einer bestimmten Behandlung oder eines bestimmten Präparats. Hierbei wurden bereits Ärzte per Abmahnung in Anspruch genommen, auf deren Praxishomepage sich Hyperlinks zu Seiten fanden, die als irreführend eingestuft wurden.

Der Bundesgerichtshof (BGH), das höchste deutsche Gericht in Zivilsachen, hat jetzt in einem ausführlichen Urteil dargelegt, unter welchen Umständen eine solche Haftung für Hyperlinks auf Praxishomepages in Betracht kommt (AZ: I ZR 74/14).

Wofür der Zahnarzt haftet

Danach haftet ein Zahnarzt für fremde Informationen, auf die er mithilfe eines Hyperlinks verweist, wie für eigene Informationen, wenn er sich die fremden Informationen „zu eigen“ macht. Ob dies der Fall ist, ist nach Auffassung des BGH aufgrund einer Gesamtbetrachtung zu entscheiden. Dafür, dass der Zahnarzt sich die fremden Aussagen zu eigen macht, sprechen nach Auffassung des BGH folgende Kriterien:

• Der Inhalt des Hyperlinks ist für das Verständnis des Inhalts der Praxishomepage von wesentlicher Bedeutung.

• Auf der verlinkten Seite wird offen oder versteckt für den Zahnarzt geworben.

• Es handelt sich um einen sogenannten Deeplink, der Hyperlink führt also nicht auf eine fremde Startseite, sondern direkt auf die Unterseite, die den rechtswidrigen Inhalt enthält.

• Es entsteht auf andere Weise der Eindruck, dass der Zahnarzt die inhaltliche Verantwortung für die per Hyperlink erreichte Seite übernehmen will.

Aber selbst dann, wenn der Zahnarzt sich die verlinkten Inhalte nicht zu eigen macht, kommt noch ein Haftungsaspekt in Betracht. Wenn er nämlich von dritter Seite auf die mögliche Rechtswidrigkeit des von ihm verlinkten Inhalts aufmerksam gemacht wird, muss er diesen Inhalt sofort prüfen und – falls dieser tatsächlich rechtswidrig ist – den Hyperlink entfernen. Ansonsten haftet er wegen der Verbreitung von rechtswidrigen Inhalten, auch wenn er sich diese selbst nicht zurechnen lassen muss.

Schließlich sei daran erinnert, dass dem Zahnarzt die sogenannte Fremdwerbung untersagt ist, also die Werbung für fremde kommerzielle Interessen. Eine solche Werbung wird in ständiger Rechtsprechung vom Bundesverfassungsgericht untersagt, da der Eindruck entstehen könne, der Zahnarzt betreibe diese Fremdwerbung, weil er hiervon finanzielle Vorteile hat. In diesem Zusammenhang hat das Bundesverfassungsgericht sogar die Nennung des Namens des Herstellers des DVT untersagt (AZ: 1 bvR 233/10, 1BvR 235710, Rz. 46). Eine solche Fremdwerbung könnte auch darin liegen, dass der Zahnarzt auf die Homepage eines Herstellers verlinkt.

64832066455793645580364558046483208 6483209 6455807
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare