Praxisgestaltung

Oben die Praxis, unten der Weinkeller

„Vielleicht findet die Praxis für Zahnmedizin in Auerbach Ihre Beachtung“, schrieb uns Dr. Thilo Körnig aus Sachsen. Klar doch! Schließlich verwandelte der Zahnarzt eine ehemalige Schlachterei in ein echtes Schmuckstück. Und welche Praxis kann schon mit einem historischen Weinkeller aufwarten?

„Bau auf“ wörtlich genommen: Dr. Thilo Körnig sanierte den Altbau, in dem sich bis etwa 1920 eine Schlachterei befand, in Eigenleistung. © Körnig

© Körnig
Im alten Weinkeller lagert mittlerweile das ein oder andere Fläschchen. © Körnig
Die Verbindung von Alt und Neu zieht sich durch die gesamte Praxis. © Körnig
© Körnig
Kontraste auch im Wartebereich: moderne Farben, alte Trägerbalken. Bruchstein und Glas harmonieren. © Körnig

„Seit 2006 war ich in einer Praxisgemeinschaft im langjährigen Ärztehaus (Chirurgie, Orthopädie, Zahnärzte und Apotheke) in Auerbach tätig“, schreibt Dr. Thilo Körnig. „Zunehmende Unstimmigkeiten mit dem Vermieter und der Auszug der chirurgischen und orthopädischen Kollegen bewogen mich jedoch, eine eigene Praxis zu gründen. Ich hatte ein altes denkmalwürdiges Haus im Stadtzentrum erworben, dessen Grundmauern über 450 Jahre alt sind. Genau in diesem Haus wollte ich die Praxis haben“, berichtet er und fügt hinzu: „Ein Investment in eine denkmalfähige Immobilie ist auch steuerlich nicht irrelevant!“ Die anstehende Sanierung des Altbaus, der bis etwa 1920 als Schlachterei genutzt wurde, erfolgte dann in Eigenleistung: „Wir entfernten den Putz, holten die Dielen heraus, restaurierten die Balken und dergleichen mehr.“ Weil er die historische Bausubstanz würdigen wollte, wählte Körnig natürliche Materialien: Holz, Stein und Schiefer – kein Styropor, kein Kunststoff. Die beteiligten Bauingenieure hatten dabei nur eine beratende Aufgabe, die Planung und auch die Beauftragung der – regionalen – Gewerke übernahm Körnig selbst. Körnig: „Meine Empfehlung für Kollegen, die ein altes Gemäuer umbauen möchten: Viel selber entscheiden und das Bauingenieurbüro kritisch hinterfragen.“


Serie & Aufruf

Haben Sie kürzlich Ihre Praxis einem Facelift unterzogen? Dann lassen Sie Ihre Kollegen daran teilhaben!
Wir stellen in der Reihe „Praxisgestaltung“ Projekte vor, die sich mit den Herausforderungen für Architekten, Praxischefs und das Team beschäftigen – von der ersten Planung, der Modernisierung, über den Umzug bis hin zur Neugründung.
Senden Sie uns Ihre persönliche Praxisgeschichte!

(Die Fotos bitte mindestens 10 x 15 cm bei 300 dpi)
kontakt@zm-online.de



Um eine Einheit zwischen Altem und Neuem herzustellen, entschied sich Körnig auch im Altbau für eine Fußbodenheizung, Glas und moderne Fliesen. Umgekehrt gelingt die Verbindung im Neubau durch Holzboden-Optik und Natursteinmauern: „Um einen einheitlichen Eindruck herzustellen, galt auch für den Neubau: nur natürliche Materialien!“

Das Schönste im Gegensatz zur früheren Lage sei die Ruhe: „Wir leiden jetzt viel weniger unter dem Straßenlärm. Und wir schätzen natürlich das angenehme Klima, das so ein altes Gemäuer ohne Klimaanlage und künstliche Dämmung ausstrahlt. Dazu kommt: Es sieht einfach alles mega-gut aus!“


Bisher erschienen in der Serie Praxisgestaltung

Das ist der Tipp von Dr. Anne Lauenstein und Gehane El Chafei. Sie haben eine Kinderzahnarztpraxis in Beckum und wissen, worauf man achten muss, damit die Kinder gerne kommen und der Behandler erfolgreich arbeiten kann.

Hier geht's zum Artikel

Die Patienten kommen teilweise schon seit Generationen. Als die Tochter in die Praxis ihres Vaters einsteigt, ist das ein willkommener Anlass für ein Facelift: „Heller, moderner und frischer“ lautet das neue Credo von Dr. Zoltán und Dr. Reka Jekelfalussy in Menden, Sauerland.

Hier geht's zum Artikel

„Vielleicht findet die Praxis für Zahnmedizin in Auerbach Ihre Beachtung“, schrieb uns Dr. Thilo Körnig aus Sachsen. Klar doch! Schließlich verwandelte der Zahnarzt eine ehemalige Schlachterei in ein echtes Schmuckstück. Und welche Praxis kann schon mit einem historischen Weinkeller aufwarten?

Hier geht's zum Artikel

Für einen Umzug ihrer bestehenden Praxis in neue Räumlichkeiten entschied sich Zahnärztin Inga Grafe-Bulmahn aus Barnstorf bei Diepholz. Eine doppelte Herausforderung: Nicht nur die Möbel müssen mit – an der Stelle, wo sich jetzt der schicke Neubau befindet, stand früher ein altes Kino – auch dieser Charme muss mit.

Hier geht's zum Artikel

Für eine Modernisierung der bestehenden Räumlichkeiten steht die Zahnarztpraxis von Christine Olfens und Dr. Asin Falch in Minden. Charakteristisch für die Umgestaltung ist die Konzentration auf eine Farblinie, mehr Transparenz und Helligkeit im Empfangsbereich und die Bebilderung mit Naturmotiven.

Hier geht's zum Artikel

Ungewöhnliche Standorte sollte man nicht von vorneherein ausschließen: Aller Unkenrufe zum Trotz entschied sich Zahnärztin Annett Böljes, ihre Praxis in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Bremen zu eröffnen – in einer ehemaligen Autovermietung. Und siehe da: Die Kombination aus Konzept, Standort und Innenarchitektur funktioniert.

Hier geht's zum Artikel


Das wirklich Einmalige ist aber der eigene Weinkeller – noch dazu in einem Gewölbekeller aus der Zeit um 1600! Bis zum Umbau wurden hier auch die Kohlen gelagert: „Nachdem wir zentimeterweise den Kohlendreck vom Boden und der Wand entfernt hatten, kam dort das Steingewölbe zum Vorschein“, erzählt Körnig. „Mittlerweile ist dort die ein oder andere Flasche gelagert – und nach praxisinternen Fortbildungen kann es schon sein, dass ein geselliger Abend im Weinkeller endet.“

Die Praxis hat auf einer Fläche von 300 m² vier Zimmer (drei Behandlungs- und ein Beratungszimmer). In der Praxis arbeiten sechs Mitarbeiterinnen inklusive Azubi. Die Eröffnung fand im Juli 2015 als allgemeine Zahnarztpraxis mit Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie statt.

Dr. med.dent. Thilo Körnig
Am Graben 4, 08209 Auerbach, scoph@gmx.de


37172373691105369110636911073717238 3717239 3691108
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare




Weitere Bilder
Bilder schließen