Dental Roots in Ruanda

Ausbildung und Schulung sind zentrale Bausteine!

Sieben pfälzische Zahnärzte und Zahntechniker von „Dental Roots“ fuhren im Februar nach Ruanda, um die zahnmedizinischen Abteilungen mit Know-how und technischer Ausstattung zu unterstützen. Ein wichtiger Schritt, um die Ausbildung der jungen Zahnärzte und des Assistenzpersonals zu verbessern.

Schulkinder in Musanze mit ihren neuen Zahnbechern von der „Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege Vorderpfalz e.V.“ und vom „Verein für Zahnhygiene e.V.“. Alle Fotos: Christopher Ratter

Geht etwas kaputt, bleibt es erst einmal kaputt. Beim Besuch der Krankenhäuser in der Hauptstadt Kigali und den Städten Ruli, Butare, Musanze und Nyanza stand daher auch die Kontrolle der technischen Ausstattung auf dem Programm. Funktioniert noch alles so, wie es soll? Wo gibt es Probleme? Was kann noch verbessert werden? Mühsam ist vor allem die professionelle Wartung und Instandhaltung medizinischer Geräte: Ersatzteile für einen technisch komplexen Behandlungsstuhl sind im zentralafrikanischen Land oft sehr schwer zu organisieren. Jegliche medizinische Ausrüstung muss unter teilweise hohem bürokratischen Aufwand importiert werden. Im Februar konnten die Gäste glücklicherweise gleich mehrere Pflegegeräte übergeben. „Mit unserer Reise wollten wir natürlich unsere Kontakte pflegen und deutschen Kollegen die Situation im Land näherbringen“, berichtet der 1. Vereinsvorsitzende Dr. Franz-Josef Ratter. „Übergeordnet ging es aber auch darum, nach neuen Möglichkeiten zu schauen, wie wir unsere Arbeit langfristiger und noch nachhaltiger gestalten können.“ 

Die Dental-Roots- Delegation mit ruandischen Kollegen im Bezirkskrankenhaus in Ruli. Mit den Spendengeldern, der Unterstützung des Landes Rheinland-Pfalz und weiteren Partnern konnten bereits 2014 mehrere komplette Behandlungszentren installiert werden. | Christopher Ratter

Das Land boomt

Dr. Jürgen Raven, 2. Vorsitzender des Vereins, ergänzt: „Die Ausbildung und Schulung von bisher weitgehend kaum vorhandenem Assistenzpersonal sind dabei zentrale Bausteine.“ Bei den ruandischen Kollegen vor Ort kommen diese Pläne gut an. Ebenso bei Dr. Zuberi Muvunyi, Generaldirektor des Gesundheitsministeriums und zuständig für die Ausstattung der Krankenhäuser und Ausbildungsstätten. Beim Empfang im Gesundheitsministerium vertrat er Gesundheitsministerin Dr. Diane Gashumba – und betonte, gerade im demografisch so jungen Ruanda sei die fachliche Qualifizierung der Menschen elementar. 

Dr. Franz-Josef Ratter im Gespräch mit Dr. Zuberi Muvunyi, Generaldirektor im Gesundheitsministerium Ruanda. | Christopher Ratter

Dr. Franz-Josef Ratter (re.) und Dr. Jürgen Raven (li.) bei einer Zahninspektion in Musanze. | Christopher Ratter

Das Land boomt, was mittelfristig zu einem Umdenken in der Gesundheitspolitik führt, erläuterte Muvunyi: „Seit Jahrzehnten erleben wir einen starken Anstieg der Lebenserwartung. Dabei werden Zahngesundheit und Prothetik ein immer wichtiger Faktor für die Gesundheit und Lebensqualität der Menschen hier.“ Um die Zahngesundheit im Alter zu sichern, muss man bei den Kleinen beginnen. Und so erlebte die Pfälzer Delegation beim Besuch von drei Schulen im Land ihre emotional intensivsten Momente. „Die Begeisterung der Kinder über die Zuwendung, das Lachen und die Freude stehen in keinerlei Relation zu den Mühen und zum Aufwand der Reise“, erzählt Ratter.

22827342259770225977122597722282735 2282736 2259775
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare