Rheinland-pfälzischer Jugendzahnpflegetag

Matadore der Jugendzahnpflege

Buntes Treiben in der Klosterruine Marienthal: 300 Mädchen und Jungen aus Kindertagesstätten und Grundschulen des Kreises Ahrweiler eroberten die alten Gemäuer der Klosterkirche. Aber nicht, um Wissen zur Kirchengeschichte zu erlangen. Beim rheinland-pfälzischen Jugendzahnpflegetag drehte sich alles um den Erhalt der Zahngesundheit.

Jetzt wird geputzt: Die jungen Gäste lernten spielerisch die richtige Zahnpflege. LAGZ Rheinland-Pfalz

Die Landesarbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege Rheinland-Pfalz (LAGZ) und die regionale Arbeitsgemeinschaft (AGZ) Ahrweiler hatten ins idyllische Ahrtal geladen. Für die jungen Gäste hatte das Team um den AGZ-Vorsitzenden Godehard Uthoff einen Erlebnisparcours aufgebaut: An zehn Lernstationen vertieften die Kinder ihr Wissen. Sie lernten etwa, warum Zucker den Zähnen schadet oder welche Lebensmittel den Zähnen gut tun, und sie übten die richtige Zahnputztechnik. 

Beste Unterhaltung mit Lerneffekt: Clown Marco | LAGZ Rheinland-Pfalz

Zur Stärkung gab es ein zahngesundes Frühstück mit Laugengebäck, Gemüsesticks und frischem Obst. Höhepunkt war der Auftritt von Clown Marco. Der feuerspuckende Komiker bewies, dass sich die wichtigen und ernst gemeinten Botschaften der Zahngesundheit mit Klamauk und Zauberei verknüpfen lassen. Mitten in dem Gewusel dabei: Walross Max Schrubbel, das beliebte Maskottchen der rheinland-pfälzischen Jugendzahnpflege.

Der anschließende Festakt zum Jubiläum der AGZ Ahrweiler mit rund 100 Gästen bot Gelegenheit, all jenen zu danken, die Kinder an ein zahnbewusstes Verhalten heranführen – den Zahnärzten, den gesetzlichen Krankenkassen, dem Gesundheitsamt, den pädagogischen Fachkräften, den Lehrern und natürlich den Eltern. Seit 1988 sorgt die AGZ Ahrweiler mit ihrer Präventionsarbeit in Krabbelgruppen, Kitas und Schulen für gesunde Kinderzähne. Im Kreis sind heute 60 Prozent der Erstklässler kariesfrei. Von Anfang an dabei: Zahnarzt Godehard Uthoff, der die Bedeutung der Zahngesundheit für das gesamte körperliche und seelische Wohl der Kinder hervorhob: „Mit gesunden Zähnen lässt sich nicht nur gut lachen, sondern auch gut essen und sprechen.“ 

Mittendrin – Max Schrubbbel

In der Region sind aktuell 35 Zahnärzte im Auftrag der AGZ im Einsatz. Flächendeckend betreuen sie alle 35 Grund- und Förderschulen sowie 55 Kindertageseinrichtungen. Dadurch erreichen sie insgesamt 10.000 Kinder. Schirmherr des Jugendzahnpflegetages war Landrat Dr. Jürgen Pföhler. „Die Jugendzahnpflege ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie erfolgreich Prävention sein kann“, hob er hervor. Als Zeichen der Anerkennung verlieh er Uthoff – stellvertretend für die AGZ Ahrweiler – die Ehrenurkunde des Kreises Ahrweiler.

Der Spitzenplatz bei naturgesunden Zähnen

Die Gastgeber des Jugendzahnpflegetages: Sanitätsrat Dr. Helmut Stein (l.), Max Schrubbel und Godehard Uthoff | LAGZ Rheinland-Pfalz

Auch der Vorsitzende der LAGZ Rheinland-Pfalz, Sanitätsrat Dr. Helmut Stein, gratulierte den „erfolgreichen Matadoren der hiesigen Jugendzahnpflege“. Es sei genau diesem Engagement zu verdanken, dass sich die Zahngesundheit in Rheinland-Pfalz spektakulär verbessert habe. So habe sich seit 1994 die Karies bei den Zwölfjährigen um 90 Prozent reduziert. 87 Prozent der Kinder dieses Alters hätten heute naturgesunde Zähne. „Damit nehmen wir den Spitzenplatz im Bundesgebiet ein!“ Die rheinland-pfälzische Jugendzahnpflege sei eine „echte konzertierte Aktion“, bei der die Gesundheitspartner kooperieren. Als eines der ersten Bundesländer habe Rheinland-Pfalz mit 23 regionalen Arbeitsgemeinschaften die Flächendeckung erreicht. Zudem werde die Gruppenprophylaxe durch das Verweisungssystem – ab der zweiten Klasse wird die zahnärztliche Untersuchung von der Schule in die Zahnarztpraxis verlegt – mit der Individualprophylaxe verzahnt. Stein stellte außerdem die Arbeit im Netzwerk sowie die zielgruppengerechte Ansprache heraus. Die Programme erreichten heute alle Altersgruppen im Bundesland – vom Säugling bis zum Teenager.

Katrin Becker
Pressereferentin der LAGZ, Mainz

AGZ Ahrweiler

30-jähriges Jubiläum

Manchmal sind Traditionen dazu da, um gebrochen zu werden: Statt wie gewohnt zum Tag der Zahngesundheit im September fand der diesjährige rheinland-pfälzische Jugendzahnpflegetag im Juni statt: Die Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege (AGZ) für den Landkreis Ahrweiler feierte mit dem Aktionstag ihr 30-jähriges Jubiläum.

15873331586962158695115869521587334 1587335 1586955
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare