Endodontie

Die orthograde Revision nach einer Wurzelspitzenresektion

Benjamin Mahmoodi

Fall 2

Ein 31-jähriger Patient stellte sich mit seit Monaten bestehenden Schmerzen im Unterkiefer rechts vor. Die Zähne 46 und 47 waren perkussions- und aufbissempfindlich. Es lag keine Fistel oder Schwellung vor. Distal des Zahnes 46 war ein Knochenabbau mit Ausbildung einer Tasche von 6 mm zu beobachten. Ein anderthalb Jahre altes OPTG wurde vom Patienten mitgebracht (Abbildung 9). Zusätzlich wurde eine Einzelzahnaufnahme der beiden Zähne angefertigt (Abbildung 10). Beide Zähne wiesen insuffiziente Wurzelkanalfüllungen und große apikale Läsionen auf. Die distale Wurzel des Zahnes 47 war apikal resorbiert. An Zahn 46 war vor mehr als fünf Jahren eine Wurzelspitzenresektion durchgeführt worden.
Nach kritischer Prüfung und der Aufklärung des Patienten über den Behandlungsablauf, die Prognose und die Therapiealternativen entschied sich der Patient für die Möglichkeit der Zahnerhaltung mittels orthograder Revision beider Zähne.

In der ersten Sitzung erfolgten die Trepanation des Zahnes 46 und die komplette Entfernung der Guttapercha unter Kofferdam (Abbildung 11). Nach ausgiebiger Desinfektion mit NaOCl 5 Prozent und EDTA 17 Prozent sowie Schallaktivierung mittels EDDY-Spitzen erfolgte eine medikamentöse Einlage mit AH Temp. In der zweiten Sitzung wurden nach der endometrischen Ermittlung der Arbeitslänge (mesiobukkal 15 mm, mesiolingual 14 mm und distal 13,5 mm) die Kanäle manuell bis ISO 70 aufbereitet. In alle drei Kanäle wurden dann apikale Plugs mit ProRoot MTA (DentsplySirona, Bensheim) eingebracht und diese radiologisch kontrolliert (Abbildung 12). Im Anschluss wurden die koronalen Kanalanteile und die Zugangskavität mit dual-härtendem Komposit verschlossen. Danach wurde die orthograde Revision an Zahn 47 durchgeführt, wobei der anresorbierte distale Kanal ebenfalls mit MTA verschlossen wurde. Abbildung 13 zeigt die Kontrollaufnahme der beiden Zähne nach der Behandlung. Die Nachkontrollen nach neun und 18 Monaten zeigen einen deutlichen Rückgang der Läsionen (Abbildungen 14 und 15) und die Zähne waren symptomfrei. Jedoch kam es zu einer Zunahme der distalen parodontalen Tasche an 46. 

Abbildung 9: Ausgangs-OPTG des zweiten Patienten mit apikalen Läsionen an den Zähnen 46 und 47 | Benjamin Mahmoodi

Abbildung 10: Einzelzahnaufnahme Zahn 46 mit apikaler Läsion, insuffizienter Wurzelfüllung und -resektion | Benjamin Mahmoodi

Abbildung 11: Kavität Zahn 46 nach Entfernung der Guttapercha | Benjamin Mahmoodi

Abbildung 12: Radiologische Kontrolle der MTA-Plugs | Benjamin Mahmoodi

Abbildung 13: Radiologische Kontrolle der Wurzelfüllung | Benjamin Mahmoodi

Abbildungen 14: Radiologische Kontrolle nach neun Monaten (Abbildung 15) | Benjamin Mahmoodi

Abbildungen 15: Radiologische Kontrolle nach 18 Monaten (Abbildung 15) | Benjamin Mahmoodi

 

21845032161641216164221616432178106 2178107 2161646
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare