Karlsruher Vortrag „Mund auf“

„Was verschleißt, sollte der Biosphäre nützlich sein”

Hinter dem Cradle to Cradle-Konzept verbirgt sich eine umweltschonende Kreislaufwirtschaft ohne Abfall. Der Begründer, Prof. Dr. Michael Braungart, sprach auf dem Karlsruher Vortrag „Mund auf“ über seine Vision: den Menschen als Chance für den Planeten zu begreifen.

Abb. 1: Das ehemalige Greenpeace-Mitglied Prof. Dr. Michael Braungart ist Gründer und wissenschaftlicher Geschäftsführer der EPEA GmbH in Hamburg. An der Rotterdam School of Management der Erasmus Universität (RSM) leitet Braungart den Lehrstuhl für Cradle to Cradle für Innovation und Qualität. Zudem ist er Professor an der Leuphana Universität Lüneburg, der Universität Twente in Enschede sowie an der TU Delft. Akademie für Zahnärztliche Fortbildung Karlsruhe

Nicht weniger schlecht sein, sondern positive Mehrwerte für Mensch, Umwelt und Business schaffen – das ist der Denkansatz von Prof. Dr. Michael Braungart, um Müll- und Umweltprobleme in den Griff zu bekommen. Mit seinem innovativen Design-Konzept Cradle to Cradle („von der Wiege bis zur Wiege“) entwickelte der Chemiker und Verfahrenstechniker Produktionsprozesse und Produkte, die nicht nur völlig unschädlich für Mensch und Natur sind, sondern ihnen auch nützlich sein sollen. Mittlerweile ist aus dem Konzept eine breite Bewegung entstanden. Auf dem Karlsruher Vortrag „Mund auf“ der Akademie für Zahnärztliche Fortbildung gab Braungart seinem – nicht nur zahnärztlichen – Publikum per Online-Übertragung Einblicke in seine Denkwelt.

Das Denken in Kreisläufen, ein positives Menschenbild, weg von Schwarzmalerei und hin zum Leben als Chance – diese Vision hat Braungart seinem Publikum vermittelt. „Wir müssen erreichen, dass wir nützlich sind für den Planeten“, sagte er. Nachhaltigkeit sei nicht unbedingt das oberste Ziel, denn sie optimiere nur einen Status quo. Es gehe um Effizienz statt Effektivität, erklärte er. Wichtig ist für Braungart: „Wir sollten gesund sein und darauf hinwirken, dass es uns gut geht. Sinnvoll ist, einen anderen Lebenswandel zu führen, damit wir uns darüber freuen können.“ Und: „Alles, was verschleißt, sollte der Biosphäre nützlich sein.“ Als kleines Beispiel hatte er einen von ihm entwickelten Schuh mitgebracht, der sich – einmal entsorgt – innerhalb von sechs Monaten umweltverträglich auflösen kann.

Braungart entwickelte sein Konzept zusammen mit dem amerikanischen Architekten William McDonough. Seine Firma mit Sitz in Virginia (USA) arbeitet daran, neue Materialien zu entwickeln, die Cradle to Cradle-Richtlinien gerecht werden. Alle Produkte sollen so anspruchsvoll und intelligent hergestellt werden, dass sie zu 100 Prozent wiederverwertet werden können. Ziel ist es, die Cradle to Cradle-Designprinzipien in Industriebranchen wie Textil, Verpackungen, Automobil, Gebäude, Verbrauchsgüter oder Kosmetik zu etablieren. 

Ein Schuh, der sich in Luft auflösen kann

Beispiele für Produkte, die aufgrund des Cradle to Cradle-Prinzips entstanden sind: Kreislauffähige Materialien bei Möbeln: zum Beispiel biologisch abbaubare Stoffe, ein feinstaubbindender Teppichboden mit Akustikfunktion für ein gesundes Raumklima, C2C-zertifizierte Möbel wie Bürostühle, die nicht nur hochwertig recycelbar, sondern auch mit einer Rücknahmegarantie ausgestattet sind. Textilien aus ökologisch 100 Prozent reinen Materialien (Baumwolle, Viskose, Seide und Leinen, die nach ihrer Nutzung als Nährstoffe sicher zurück in den biologischen Kreislauf geführt werden sollen). Konsumgüter und Kosmetik (Nicht nur das Produkt wird optimiert, sondern auch die Verpackung, etwa durch ein qualitativ hochwertiges Recycling).

68788736842621684262468426256875758 6878874 6842628
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare