Ein neuer Geschäftsführer übernimmt bei EVIDENT

Wechsel an der Spitze

Nach 30 erfolgreichen Jahren als Geschäftsführer der EVIDENT GmbH zieht sich Werner Rampetsreiter aus der Geschäftsleitung zurück. Am 1. Mai 2018 übernimmt Prokurist und Gesellschafter Nicolas Heide, der bereits viele Abteilungen im Haus geleitet hat und die Firma, das Umfeld, den Markt und die Kunden bestens kennt.

Nicolas Heide (l.) und sein Vorgänger Werner Rampetstreiter EVIDENT

Kontinuität ist ein hoher Wert für das Bad Kreuznacher Softwarehaus, denn sie macht die Lösung und das Unternehmen für Mitarbeiter, Kunden und Partnerfirmen verlässlich. Diese Ausrichtung in Zeiten grundlegender Änderungen beizubehalten, erfordert rechtzeitiges Denken und Handeln, um den Prozess langfristig zum Vorteil für alle Beteiligten gestalten zu können.

Das geschieht bei EVIDENT derzeit einmal mehr. Unter Werner Rampetsreiters Führung hat sich das Unternehmen zu einem im Markt hochgeschätzten Anbieter von Praxissoftware entwickelt. Als Ergebnis der langfristig ausgerichteten Mitarbeiterbindung verfügt man jetzt über den Luxus, einen Mitarbeiter aus den eigenen Reihen diese Verantwortung vertrauensvoll übertragen zu können.

Seit einiger Zeit schon findet ein Transfer der Verantwortlichkeiten zu Nicolas Heide statt, während Werner Rampetsreiter mehr und mehr eine Standby-Rolle einnimmt. Gleichzeitig wurde das mittlere Management ausgebaut, so dass der neue Geschäftsführer auf starke Führungskräfte setzen kann. Werner Rampetsreiter bleibt der EVIDENT GmbH als Gesellschafter und Mitarbeiter in eingeschränktem zeitlichen Rahmen erhalten, wird sich dem Produktmanagement widmen und will seine langjährige Erfahrung noch nutzbringend außerhalb von EVIDENT einsetzen.

EVIDENT GmbH

Eberhard-Anheuser-Straße 3
55543 Bad Kreuznach

Telefon: 0671 21 79 0
Telefax: 0671 21 79 100

Webseite: www.evident.de