BUSA Rotierende Instrumente: Jetzt auch in Deutschland!

von gk
Instrumente & Geräte
Ein Höchstmaß an Qualität, Innovation und Leistung zeichnet die rotierenden Instrumente von BUSA aus. Nicht umsonst sind diese deshalb Marktführer in den USA. American Dental Systems hat das BUSA-Produktportfolio nun exklusiv nach Deutschland geholt.

Die Hartmetallinstrumente von BUSA sind gut ausbalanciert und konzentrisch, um eine bestmögliche Präzision und Benutzerfreundlichkeit zu gewährleisten. Das umfassende Sortiment der schnittfreudigen Hartmetallbohrer richtet sich an ein breites Aufgabenfeld und beinhaltet unter anderem Instrumente für die Kieferchirurgie, die Kieferorthopädie, die Endodontie und für das Labor. Dank unterschiedlicher Verzahnungen erlauben die Hartmetallinstrumente eine effektive Bearbeitung verschiedener Materialien.

Die BUSA Diamantinstrumente zeichnen sich durch ihre Leichtgängigkeit, den präzisen Materialabtrag sowie ihre Langlebigkeit aus und ermöglichen es dem Anwender, ein optimales Arbeitsergebnis zu erzielen. Die Aufgaben- und Material-spezifischen Diamantinstrumente sind in einer Vielzahl verschiedener Formen und Körnungsgrößen erhältlich.

Ebenso wie die Hartmetall- und die Diamant-Instrumente sind auch die Polierer von BUSA in einer großen Formen- und Materialienvielfalt erhältlich. Ob es nun um die Bearbeitung von Komposit, Keramik, Metall oder Kunststoff geht, BUSA bietet das passende Instrument für jeden Arbeitsschritt, angefangen bei der Konturierung, über das Finieren bis hin zur Hochglanz-Politur.

BUSA Logistic Solution: System und Ordnung für die Praxis

Um dem Zahnarzt und seiner Assistenz den Praxisalltag zu erleichtern, hat American DentalSystems eine logistische Lösung entwickelt, die eine einfache und effektive Handhabung der rotierenden Instrumente von BUSA ermöglicht. Der Zahnarzt stellt sein persönliches Set an rotierenden Instrumenten zusammen und gibt seine Bestellung bei ADSystems auf. Das individuell zusammengestellte Set wird mit dem Namen des Zahnarztes versehen, zum Beispiel Präparationsset nach Dr. Flottmeier. Jedes Instrument hat im Set seinen festen Platz, der mit der passenden Bohrer-Grafik und mit einer eigenen Nummer gekennzeichnet ist. Zusätzlich zum Set gibt es einen Bohrerblock für die Schublade, in welchem die einzelnen Instrumente in mehrfacher Ausführung systematisch angeordnet sind. So ist ein schnelles und ordentliches Nachfüllen des Sets gewährleistet. Analog zum individuellen Set wird ein Koffer geliefert, der für eine strukturierte und hygienische Aufbewahrung im Steri-Zimmer sorgt.

ZDarüber hinaus erhält der Zahnarzt ein personalisiertes Bestellformular, das genau auf sein individuelles Set, also auf seine Bestellhistorie, abgestimmt ist. Es besteht somit die Möglichkeit, die Instrumente ganz einfach telefonisch oder per E-Mail nachzubestellen. Alle Daten sind in unserem System hinterlegt, so dass der Zahnarzt/die Praxisassistenz uns nur den Namen des Sets und die Nummern der gewünschten Instrumente nennen muss.

Weitere Informationen gibt's unterhttp://www.ADSystems.de _blank external-link-new-window .

Anzeigen

Neues für Ihre Praxis

Melden Sie sich hier zum zm Online-Newsletter an

Die aktuellen Nachrichten direkt in Ihren Posteingang

zm Online-Newsletter

Sie interessieren sich für einen unserer anderen Newsletter?
Hier geht zu den Anmeldungen zm starter-Newsletter und zm Heft-Newsletter.