Co-Evolution Summit 2017: Interview mit Jens Törper

von be
Praxismanagement
Am 8. September veranstaltet die Health AG in Hamburg erstmals ein eigenes Innovations-Event für die Dentalbranche: den Co-Evolution Summit 2017. Vorstand Jens Törper verrät im Interview, worum es konkret geht.

Herr Törper, was erwartet die Teilnehmer beim Co-Evolution Summit 2017?Törper:Der Co-Evolution Summit ist das Gipfeltreffen der dentalen Innovatoren. Im Rahmen der solutions.hamburg, Deutschlands wichtigstem Digitalkongress, geben wir Einblicke in die digitale Zukunft der Dentalbrache. Innovationsfreudige Zahnärzte und Praxismitarbeiter sind herzlich eingeladen, gemeinsam mit uns zu den Trendthemen zu diskutieren. Auf dem Gelände der Kulturfabrik Kampnagel in Hamburg erwartet die Gäste ein gewaltiges Programm: Future Talks mit namhaften Speakern, Live-Abrechnungs-Coaching, der Blick in die Zukunft mit KI, eine Produkteinführung und vieles mehr. Seien Sie gespannt und kommen Sie vorbei!Bitte erklären Sie uns kurz das Prinzip der „Co-Evolution“.Törper:In der Evolutionstheorie wird damit der Vorgang der wechselseitigen Anpassung zweier interagierenden Arten beschrieben. So entsteht Vielfalt. Wir haben das Prinzip neu interpretiert und eine Kooperationsgemeinschaft geschaffen, die Zahnmediziner erfolgreich in die Digitalisierung begleitet. Unser Ziel ist es, eine Praxissteuerung zu entwickeln, die ausschließlich auf den Bedürfnissen ihrer Anwender basiert. Daher erarbeiten und erproben wir all unsere Produkte gemeinschaftlich mit den Zahnarztpraxen, unseren mittlerweile über 400 Co-Evolutions-Partnern. Der Gedanke dahinter ist einfach: gemeinsam ist man erfolgreicher als allein.Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist das neue Produkt Hēa. Was verbirgt sich dahinter?Törper:Hēa – die Vernetzte Praxissteuerung ist die neue Produktwelt der Health AG. Das beinhaltet neben dem Factoring Produkte im Bereich Abrechnung wie das Abrechnungs-Coaching via Videochat oder die Rechnungsprüfung auf Basis von künstlicher Intelligenz. Das Herzstück unseres neuen Angebots ist die webbasierte Praxissteuerung Hēa. Sie ermöglicht eine digitale und vernetzte Verwaltung der Praxis. Das Thema Wissen rundet unser neues Portfolio ab. Wir sind dabei, Europas größtes dentales Wissenszentrum aufzubauen mit Angeboten, die den Zahnmediziner in allen betriebswirtschaftlichen Bereichen unterstützen, sodass er sich voll und ganz auf seinen Beruf konzentrieren kann.Warum haben Sie sich für diese Art der Produktentwicklung entschieden?Törper:Zuhören war schon immer eine Stärke von uns. Wir gehen in den Dialog mit unserem Kunden und werten die gewonnenen Erkenntnisse auch aus. In vielen Gesprächen haben wir festgestellt, dass im Markt ein großer Bedarf nach einer neuen Form der Praxissteuerung besteht. Wir sind überzeugt: Die besten Entwickler sind immer noch die Anwender selbst.Warum lohnt es sich für Zahnärzte und Praxisinhaber, Co-Evolutions-Partner zu werden?Törper:Bei uns sind all diejenigen willkommen, die verändern möchten und Lust haben, die Zukunft der Dentalwelt mitzugestalten – ihre eigene Zukunft. Sie können nicht nur aktiv an der Entwicklung neuer Produkte partizipieren, sondern werden Teil eines großen Netzwerks aus Pionieren. Daraus ergeben sich interessante Erkenntnisse für die eigene Praxis, der Kontakt zu Gleichgesinnten und der Austausch mit namhaften Akteuren aus dem Bereich der Digitalisierung. Und die gemeinsame Arbeit an Hēa lohnt sich. Denn Hēa bringt enorme Effizienzgewinne für die Praxis. Diese kann der Inhaber in mehr Umsatz oder auch in mehr Freizeit investieren.

Der Co-Evolution Summit 2017 auf einen Blick:

  • Wann:Freitag, 8. September 2017, 9 bis 15 Uhr (Im Anschluss findet das Abendprogramm auf dem Solutions-Sommerfest statt)

  • Wo:Kulturfabrik Kampnagel Hamburg, Jarrestraße 20, 22303 Hamburg

  • Anmeldung:überhttp://www.co-evolution.jetzt/summit _blank external-link-new-windowoder an E-mail:

  • Kosten:Die Teilnahme am Summit und der Eintritt zum Solutions-Sommerfest ist für Co-Evolutions-Partner kostenlos. Die Anreise und Übernachtung erfolgen auf eigene Kosten.

Anzeigen

Neues für Ihre Praxis

Melden Sie sich hier zum zm Online-Newsletter an

Die aktuellen Nachrichten direkt in Ihren Posteingang

zm Online-Newsletter

Sie interessieren sich für einen unserer anderen Newsletter?
Hier geht zu den Anmeldungen zm starter-Newsletter und zm Heft-Newsletter.