Einweg-Serviettenhalter: Doppelt helfen

von bs
Hygiene
DUX Dental sorgt mit einer ungewöhnlichen Mitmachaktion für Aufmerksamkeit. Mit den Serviettenhaltern "Bib-EzeTM for Boobeze“ können Zahnärzte ein deutliches Zeichen für mehr Patientensicherheit setzen und gleichzeitig den Kampf gegen Brustkrebs unterstützen.

Auf der IDS 2013 können Zahnarztpraxen ein deutliches Zeichen für mehr Patientensicherheit setzen und gleichzeitig den Kampf gegen Brustkrebs aktiv unterstützen. Die Aktion: Jede Praxis, die eine herkömmliche Serviettenkette am IDS-Stand von DUX Dental abgibt oder bis zum 30. Juni 2013 per Post an das Unternehmen sendet, erhält eine Packung mit 250 Bib-EzeTM Einweg-Serviettenhaltern gratis. Zudem spendet DUX Dental pro abgegebene Serviettenkette 4 Euro, die der Aufklärung über und der Heilung von Brustkrebs zugutekommen. „Unser Ziel ist es, mindestens 500 Serviettenketten einzusammeln und gemeinsam mit Zahnarztpraxen den Kampf gegen Brustkrebs zu unterstützen“, betont Daniela Stoel, PR- und Kommunikationsmanagerin bei DUX Dental.

Serviettenketten sind Träger von Bakterien und möglichen Krankheitserregern und ihr Einsatz birgt somit ein potenzielles Risiko einer Kreuzkontamination in sich. Dies wurde in diversen Studien gezeigt. Praxen, die dieses Risiko nicht in Kauf nehmen möchten, steht mit den Bib-EzeTM Einweg-Serviettenhaltern eine hygienischere Alternative zur Verfügung. „Vorbeugen ist besser als Heilen! Dies gilt in beiden Fällen, sei es nun, um das Infektionsrisiko einzudämmen oder im Bereich der regelmäßigen Krebsvorsorgeuntersuchung“,erläutert Stoel weiter.

Ab sofort können Zahnarztpraxen an der Aktion teilnehmen. Auf der speziell eingerichtetenhttp://www.bibezeforboobeze.de _blank external-link-new-window  finden sich weitere Informationen sowie ein Teilnahmeformular.

Anzeigen

Neues für Ihre Praxis

Melden Sie sich hier zum zm Online-Newsletter an

Die aktuellen Nachrichten direkt in Ihren Posteingang

zm Online-Newsletter

Sie interessieren sich für einen unserer anderen Newsletter?
Hier geht zu den Anmeldungen zm starter-Newsletter und zm Heft-Newsletter.