gematik

Erster E-Health-Konnektor zugelassen

Praxis
Die gematik hat den ersten E-Health-Konnektor für den bundesweiten Einsatz in der Telematikinfrastruktur (TI) zugelassen.

Als erster wurde der Konnektor der Firma CompuGroup Medical (CGM) für das Update zugelassen und vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zertifiziert.

Der Rollout kann starten

Der Rollout des E-Health-Konnektors könne damit beginnen, teilte die gematik mit. Damit stehe dem Einsatz medizinischer Anwendungen wie Notfalldatensatz und E-Medikationsplan sowie der Kommunikationsplattform Kommunikation im Medizinwesen (KIM) nichts mehr im Wege.

„Wir haben allen Grund zu feiern. Die Zulassung des E-Health-Konnektors ist ein großer Erfolg – für alle Beteiligten: Bald werden medizinische Anwendungen der Telematikinfrastruktur aus dem Versorgungsalltag nicht mehr wegzudenken sein“, sagte gematik-Geschäftsführer Dr. Markus Leyck Dieken.

Der bisherige Konnektor wird zum E-Health-Konnektor upgedatet

Neben dem Produktivrollout des ersten zugelassenen E-Health-Konnektors seien auch die anderen Hersteller auf der Zielgeraden für den Feldtest und den anschließenden bundesweiten Rollout ihres Upgrades.

Über ein Software-Update wird aus dem bisher zugelassenen Konnektor für den Online-Abgleich der Versichertenstammdaten ein E-Health-Konnektor. Das Gerät muss nicht ausgetauscht werden.

Melden Sie sich hier zum zm Online-Newsletter an

Die aktuellen Nachrichten direkt in Ihren Posteingang

zm Online-Newsletter


Sie interessieren sich für einen unserer anderen Newsletter?
Hier geht zu den Anmeldungen zm starter-Newsletter und zm Heft-Newsletter.