Vorstandswahl der KZVN

Jürgen Hadenfeldt wird KZV-Chef in Niedersachsen

von nb
Politik
Die Vertreterversammlung der KZV Niedersachsen hat Zahnarzt Dr. Jürgen Hadenfeldt zum neuen Vorsitzenden des Vorstandes gewählt. Das Amt des Stellvertreters übernimmt Dr. Carsten Vollmer. Drittes Vorstandsmitglied ist Silke Lange.

Am 14. Januar wählte die 50-köpfige Vertreterversammlung (VV) der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KZVN) ihren dreiköpfigen Vorstand für die Legislaturperiode 2023 bis 2028: Den Vorsitz übernimmt Zahnarzt Dr. Jürgen Hadenfeldt aus Bovenden, der bereits das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden inne hatte.

„Den Herausforderungen nach Wiedereinführung der strikten Budgetierung werden wir uns stellen", betonte Hadenfeldt nach seiner Wahl. „Praxen erwarten Rechts- und Planungssicherheit, um auch in Zukunft die Versorgung im Flächenland sicherzustellen."

Sein Stellvertreter Dr. Carsten Vollmer aus Osnabrück ergänzte: „Ich freue mich auf die Herausforderung im neuen KZVN-Vorstand, wohl wissend, dass die kommenden Aufgaben im derzeitigen gesundheitspolitischen Umfeld entschieden schwerer werden. Es wird in der neuen Legislatur darum gehen, die erfolgreiche Arbeit des bisherigen KZVN-Vorstandes fortzuführen und weiter zu entwickeln."

Zahnärztin Silke Lange aus Oldenburg komplettiert den Vorstand: „Als erste Zahnärztin in einem Vorstand der KZVN wird mein Hauptaugenmerk auf dem Bereich des zahnärztlichen Nachwuchses liegen, den wir dringend für die Sicherstellung der zahnärztlichen Versorgung benötigen. Der überwiegend weibliche Nachwuchs steht - wie alle Praxen - vor großen Herausforderungen."

Den Vorsitz der Vertreterversammlung wird erneut Dr. Ulrich Obermeyer aus Hagen führen. Als Stellvertreter wurde Dr. Axel Wiesner aus Hanstedt/Nordheide gewählt. Dr. Stefan Liepe aus Hannover wurde erneut in seinem Amt als Stellvertreter für die neue Legislaturperiode bestätigt.

Anzeigen

Neues für Ihre Praxis

Melden Sie sich hier zum zm Online-Newsletter an

Die aktuellen Nachrichten direkt in Ihren Posteingang

zm Online-Newsletter

Sie interessieren sich für einen unserer anderen Newsletter?
Hier geht zu den Anmeldungen zm starter-Newsletter und zm Heft-Newsletter.