Kettenbach: 20 Jahre Bissregistriermaterial Futar

von js
Materialien
Mit Biss(registrierung) ins Ziel: Futar der Kettenbach GmbH & Co.KG feiert 20-jährigen Geburtstag. Mit der Produktfamilie verteidigt das Unternehmen laut GfK seit 18 Jahren die Marktführerschaft. Auf Grund der klaren Fokussierung auf den Anwendernutzen, stetiger Weiterentwicklung und hoher Qualität hat sich Futar in der Praxis bewährt. Es zeichnet sich als schnellabbindendes, additionsvernetzendes Bissregistriermaterial auf Vinylpolysiloxan-Basis aus.

Komfortabler, schneller und härter – so zog Futar an den Mitbewerberprodukten vorbei. „Mit dem Bissregistriermaterial Futar hat Kettenbach 1994 ein Produkt entwickelt, das bereits zwei Jahre später die Marktführerschaft erzielte und diesen Titel bis heute bei einem Marktanteil von 30 Prozent verteidigt“, erklärt Markus Knetsch, Produktmanager bei Kettenbach.

Seit der Einführung vor 20 Jahren wurde das Futar-Portfolio sukzessive zu einer Familie mit sechs Produkten ausgebaut. So findet sich für die verschiedenen Aufgabenstellungen und Präferenzen das spezifische Material. Ob besonders kurze Mundverweildauer, extra lange Verarbeitungszeit, Scanbarkeit, hohe Endhärte oder Fräsbarkeit – für jede Anforderung hat das Unternehmen das entsprechende Produkt entwickelt. Alle Familienmitglieder verfügen über die folgenden Vorteile:•    höchste Präzision•    leichte Mundentnahme•    hohe Thixotropie, kein Wegfließen in Interdentalräume•    einfaches und schnelles Handling•    Entlastung des Patienten durch geringen Zeitaufwand„Unsere Futar-Produkte gelten bis heute als wegweisend. Sie verschaffen dem Zahnarzt nicht nur Arbeitserleichterung, sondern verhelfen auch gleichzeitig zu besseren dentalen Ergebnissen“, ergänzt Markus Knetsch. Auch im Jubiläumsvideo zum 20-jährigen Geburtstag punktet das Bissregistriermaterial auf ganzer Linie. Dieses kann auf Youtube unter dem Stichwort "20 Jahre Futar" oder auf der Website des Unternehmens unter www.kettenbach.de/futar-jubilaeums-aktion.html angeschaut werden.

Anzeigen

Neues für Ihre Praxis

Melden Sie sich hier zum zm Online-Newsletter an

Die aktuellen Nachrichten direkt in Ihren Posteingang

zm Online-Newsletter

Sie interessieren sich für einen unserer anderen Newsletter?
Hier geht zu den Anmeldungen zm starter-Newsletter und zm Heft-Newsletter.