Kostenloses Live-Webinar: Dentin-Hypersensibilität

von mr
Industrie
Das Live-Webinar mit Unterstützung von Kuraray und Henry Schein findet am 7. Mai von 17 bis 18 Uhr im Dental Online College statt. Teilnehmer können einen CME-Punkt erwerben, indem sie im Anschluss den CME-Fragebogen ausfüllen.

Rund 30 Prozent der Bevölkerung leiden unter schmerzempfindlichen Zähnen. Charakteristisch für die Dentin-Hypersensibilität ist das Auftreten eines kurzen, oft leicht ziehenden bis stark stechenden Schmerzes im Bereich des mehr oder weniger offensichtlich freiliegenden Dentins als Antwort auf thermische, taktile, osmotische, evaporative oder chemische Reize. Seit vielen Jahren gibt es keine wirklich gute, wissenschaftlich begründete Lösung, um Dentin-Hypersensibilitäten effektiv zu behandeln. Dies wird auch und besonders in der Praxis deutlich.Es werden die unterschiedlichsten Behandlungsstrategien gehandelt, von Zahnpasten und Desensitizern bis zu Adhäsiven und Lasertherapie. In dem von Kuraray und Henry Schein präsentierten Webinar Dentin-Hypersensibilität ade nimmt Casper Smeets, European Clinical & Technical Manager bei der Kuraray Europe GmbH, Stellung zu der Kernfrage: „Wie sind wir in der Lage, Dentin-Hypersensibilitäten erfolgreich zu behandeln?“ Er widmet sich ausführlich den praktischen Aspekten der Behandlung von Dentin-Hypersensibilitäten, um eine direkte Anwendung am nächsten Tag in der Praxis zu gewährleisten. Neue, natürliche Materialien, die in der Lage sind, Hydroxylapatit zu kreieren, zeigen erste Anzeichen von dauerhafter Effektivität.Das Live-Webinar mit Unterstützung von Kuraray und Henry Schein findet am 7. Mai von 17 bis 18 Uhr im Dental Online College statt. Teilnehmer können einen CME-Punkt erwerben, indem sie im Anschluss den CME-Fragebogen ausfüllen. Weitere Infos unter: www.dental-online-college.com

Anzeigen

Neues für Ihre Praxis

Melden Sie sich hier zum zm Online-Newsletter an

Die aktuellen Nachrichten direkt in Ihren Posteingang

zm Online-Newsletter

Sie interessieren sich für einen unserer anderen Newsletter?
Hier geht zu den Anmeldungen zm starter-Newsletter und zm Heft-Newsletter.