Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik

Liebermann folgt Ruf nach Köln

von ck
ZahnmedizinProthetik
Univ.-Prof. Dr. Anja Liebermann leitet seit dem 1. Juli die Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik an der Uniklinik Köln und der Medizinischen Fakultät.

Liebermann folgt auf Univ.-Prof. Dr. Wilhelm Niedermeier, dessen Abteilung in der Zwischenzeit kommissarisch durch Univ.-Prof. Dr. Peter Pfeiffer geleitet wurde.

In der Patientenversorgung liegen ihre Schwerpunkte in der minimal-invasiven prothetischen Therapie mittels zahnfarbener Restaurationen und Gesamtrehabilitationen bei Patienten mit Abrasionsgebissen unter Verlust der Vertikaldimension der Okklusion oder Rehabilitationen bei syndromalen Erkrankungen mit dentalen Ausprägungen. Wissenschaftliche Schwerpunkte sind die werkstoffkundliche Untersuchung zahnfarbener subtraktiver und additiver Restaurationsmaterialien und deren Befestigungsstrategien.

„Ich freue mich in Köln besonders auf eine gute interdisziplinäre Zusammenarbeit im klinischen und wissenschaftlichen Bereich, auch über die Zahnklinik hinaus. Ich würde gerne mit meinem Wissen dazu beitragen, die innovativen Behandlungskonzepte und Lehrmöglichkeiten weiter auszubauen“, betont die 37-Jährige.

Liebermann, die gebürtig vom Bodensee stammt, absolvierte ihr Zahnmedizinstudium von 2005 bis 2010 an der Ludwig-Maximilians Universität (LMU) in München, wo sie 2011 ihre Promotion abschloss. Nach einer zweijährigen Tätigkeit in einer niedergelassenen Praxis in München begann sie Ende 2012 zunächst als Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik des Klinikums der Universität München, arbeitete dort später als Oberärztin und ab Januar 2021 als Leitende Oberärztin und stellvertretende Klinikdirektorin. Ihre Habilitation mit dem Thema „Werkstoffkundliche Untersuchungen CAD/CAM gefertigter Restaurationsmaterialien zur Entwicklung zukunftsweisender prothetischer Behandlungskonzepte“ schloss sie Anfang 2019 ab.

Liebermann ist zudem Spezialistin für Prothetik der Deutschen Gesellschaft für Prothetische Zahnmedizin und Biomaterialien e.V. und absolvierte ein Masterstudium der Zahnärztlichen Prothetik an der Universität Greifswald. Außerdem ist sie Vorstandsmitglied der European Association of Dental Technology (EADT e.V.).

Anzeigen

Neues für Ihre Praxis

Melden Sie sich hier zum zm Online-Newsletter an

Die aktuellen Nachrichten direkt in Ihren Posteingang

zm Online-Newsletter

Sie interessieren sich für einen unserer anderen Newsletter?
Hier geht zu den Anmeldungen zm starter-Newsletter und zm Heft-Newsletter.