KZV Saarland

Jürgen Ziehl wird neuer Präsident im Saarland

von LL
Politik
Die Vertreterversammlung der Kassenzahnärztlichen Vereinigung (KZV) Saarland hat Jürgen Ziehl zum neuen Präsidenten gewählt. Stellvertretende Vorsitzende ist Dr. Lea Laubenthal.

Ziehl und Laubenthal sehen auf die Vertragszahnärztinnen und Vertragszahnärzte große Herausforderungen zukommen. Zum einen bewege sich die Politik in einem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld aus starken Kostensteigerungen und gesetzlichen Budgetierungen. Zum anderen dränge die Gewinnung junger Zahnärztinnen und Zahnärzte für die Arbeit in den niedergelassenen Praxen. Darüber hinaus mache es der Fachkräftemangel immer anspruchsvoller, Zahnmedizinische Fachangestellte für die Praxen zu finden und zu halten.

„Wir werden alle unsere Möglichkeiten nutzen, hier gute Lösungen zu schaffen", sagten die Vorsitzenden, aber: „Ohne den Zusammenhalt der niedergelassenen Zahnärztinnen und Zahnärzte wird es nicht gehen.“

Die Vertreterversammlung der KZVS besteht aus 21 Mitgliedern, die im Herbst 2022 gewählt wurden. Die aktuelle Legislaturperiode begann Anfang 2023 und läuft bis 2028.

Im Saarland sieht die Satzung der KZV vor, dass der Vorstandsvorsitzende die Bezeichnung „Präsident“ trägt. Eine weitere Besonderheit besteht darin, dass Dr. Lea Laubenthal neben ihrer Tätigkeit als stellvertretende Vorsitzende der KZV auch ehrenamtliche Vorsitzende der Abteilung Zahnärzte der Ärztekammer des Saarlandes ist. Im Saarland bilden Ärzte und Zahnärzte eine gemeinsame Kammer.

Anzeigen

Neues für Ihre Praxis

Melden Sie sich hier zum zm Online-Newsletter an

Die aktuellen Nachrichten direkt in Ihren Posteingang

zm Online-Newsletter

Sie interessieren sich für einen unserer anderen Newsletter?
Hier geht zu den Anmeldungen zm starter-Newsletter und zm Heft-Newsletter.