Gesellschaft


WHO und RKI zu steigenden Antibiotikaresistenzen

Ein starkes Mittel schwächelt

Resistenzen sind auf einem alarmierenden Höchststand - Ärzte verlieren somit ein wichtiges Mittel zur Bekämpfung von Infektionen, warnt die WHO. Das RKI gibt daher neue Empfehlungen zum Umgang mit Antibiotika.

mehr

67 Analysen für 1.000 Ergebnisse

Pool-Tests: Effizient und kostengünstig

Kritiker monieren, dass derzeit zu wenige SARS-CoV-2-Tests durchgeführt werden. Pooltests könnten helfen, Zeit und Geld zu sparen. Um eine Gruppe von 1.000 Menschen zu testen, bräuchte man nur 67 Analysen.

mehr

Medizinklimaindex: Sondererhebung in der Corona-Krise

Zahnärzte sind besonders pessimistisch

Die wirtschaftliche Stimmung der Ärzte und Zahnärzte stürzt auf Grund der Covid-19-Pandemie ab. Nach dem neuen Medizinklimaindex macht sich Pessimismus breit – besonders bei den Zahnärzten.

mehr

Neuer Vorsitz beim Deutschen Ethikrat

Alena Buyx neue Vorsitzende des Deutschen Ethikrats

Die Medizin- und Forschungsethikerin Alena Buyx wurde zur neuen Vorsitzenden des Deutschen Ethikrats gewählt. Auf dem Arbeitsprogramm des Rats für die nächsten Wochen: Immunitätsnachweise für SARS-CoV-2.

mehr

Die Stiftung Warentest hat die Zahnzusatzangebote von 249 Versicherungen verglichen. 88 davon bewertete sie mit "sehr gut". Soliden Basisschutz gibt es schon ab 16 Euro monatlich.

mehr

Tests in Großbritannien

Mit COVID-Hunden gegen das Virus?

Innovative Schnelltests: Die britische Regierung hat ein Forscher beauftragt herauszufinden, ob speziell ausgebildete COVID Dogs das neuartige Virus erschnüffeln können.

mehr

Wissenswertes rund um das Virus

Corona-News kompakt

+++ Deutlich weniger Facharztbesuche während der Corona-Epidemie // Ärzte weltweit verlangen Umweltschutz trotz Wirtschaftskrise // Remdesivir hilft, Chloroquin nicht // Drosten zum Superspreader-Event +++

mehr

Bei COVID-19-Patienten kann Virus-RNA länger nachgewiesen werden als angenommen. Eine chinesische Studie hat Patienten untersucht, die nach ihrer Genesung erneut mit COVID-19-Symptomen ins Krankenhaus kamen.

mehr

Rauchen stellt das größte vermeidbare Gesundheitsrisiko in den Industrieländern dar und kostet in der Folge rund drei Millionen Menschen pro Jahr das Leben.

mehr

Die Entwicklung der deutschen Tracing-App ist auf der Zielgeraden, Mitte Juni soll sie fertig sein. Doch nur jeder Zweite ist bereit, die Maßnahme zur technischen Nachverfolgung von Infektionsketten zu nutzen.

mehr