Personalie

Georg Meyer ist 70

Prof. Dr. Dr. h.c. Georg Meyer hat den Mut und die Unerschrockenheit seines Namenspatrons Georg der Drachentöter. Ende November 2018 feierte er mit zahlreichen Gästen aus dem In- und Ausland seinen 70. Geburtstag in Greifswald.

Prof. Georg Meyer auf seiner Jubiläumsfeier in Greifwald mit zwei Überraschungsgästen von seiner Partneruniversität Minneapolis: die Professorinnen Anna Hampel (96 Jahre!) und Kathy Newell. Meyer_Zahnklinik Greifswald

Den Mut, den eigenen Weg zu gehen und dabei auch Widerstände und Hindernisse zu überwinden, kennzeichnen den Werdegang des früheren Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK).

Ein besonders großer Erfolg: der Erhalt und Ausbau der Zahnmedizin in Greifswald

Seine Verdienste um die Zahnmedizin hat der Parodontologie und Spezialist der Funktionslehre auf vielen Feldern errungen, ein besonders wichtiger Erfolg war aber sicher der Erhalt und Ausbau der Zahnmedizin am Hochschulstandort Greifswald, wo er von 2001 bis 2016 das Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde leitete.

In seiner Amtszeit als Präsident der DZMK war es ihm ein besonderes Anliegen, die Zahnmedizin als integralen Bestandteil der Medizin zu etablieren. Nicht nur in Deutschland, auch international ist Meyer als Fachmann hoch geachtet und als Mensch sehr geschätzt.

Eigentlich sollte er den "Meyerhof" in Bad Bevensen übernehmen

Der vorgesehene Weg hätte ihn eigentlich zur Leitung des familiären Landwirtschaftsbetriebs "Meyerhof" in Bad Bevensen geführt. Doch statt die lange Familientradition fortzusetzen, entschied er sich früh dazu, sich an der Uni in Göttingen neben der Landwirtschaft auch für die Zahnmedizin einzuschreiben und 1976 mit dem Staatsexamen abzuschließen.

Und diesem Weg blieb er dann treu. Es folgte die Zeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung für Zahnerhaltung und Parodontologie bei Prof. Dr. Dr. h.c. Alex Motsch, die seinen späteren Werdegang maßgeblich beeinflusste. Nach der Promotion 1981 mit einem parodontologischen Thema und der Habilitation 1987 auf dem Gebiet der Funktionslehre erhielt Meyer 1988 eine Gastprofessur an der Universität von Minneapolis, USA, mit einem Forschungsprojekt im Bereich der Biomaterialien.

Es gelang ihm, eine Spitzenposition unter allen deutschen Zahnkliniken zu erreichen

Nach Rufen auf Lehrstühle in Freiburg/ Breisgau, Jena und Greifswald erfolgte 1993 die Rufannahme auf den Lehrstuhl für Zahnerhaltung, Parodontologie und Kinderzahnheilkunde an der Ernst-Moritz-Arndt Universität in Greifswald. Trotz damals drohender Schließung der Zahnklinik gelang es, mit jungen, motivierten und engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie der Besetzung vakanter Professorenstellen durch teamfähige Kollegen den Fortbestand der Greifswalder Zahnmedizin zu sichern, einen wunderschönen Neubau durchzusetzen und so eine Spitzenposition unter allen deutschen Zahnkliniken zu erreichen.

"Seit über 20 Jahren war es mein persönliches Ziel, in Forschung, Lehre und Krankenversorgung medizinische Aspekte unseres Berufsstandes aufzuzeigen. In unseren Greifswalder Forschungsprojekten konnten wir vor allem für die Bereiche Parodontologie, Funktionslehre und Biomaterialien interessante und bis dato kaum vermutete Schnittstellen zu anderen medizinischen Disziplinen belegen", erläutert Meyer.

Ende November wurde der runde Geburtstag in Greifswald gebührend gefeiert. Gäste aus dem In- und Ausland feierten mit dem Jubilar, darunter als Überraschungsgäste von der langjährigen Partneruniversität Minneapolis die beiden Professorinnen Anna Hampel (96 Jahre!) und Kathy Newell. Auch aus der Wissenschaft, der Berufs- und Standespolitik sowie der Industrie waren zahlreiche Gratulanten angereist.

Wegen seiner Mitarbeit in zahlreichen nationalen und internationalen Gremien sowie Einladungen zu Kursen und Vorträgen reiste Meyer in mehr als 50 Länder. In der zahnärztlichen Fort- und Weiterbildung ist Meyer als wissenschaftlicher Referent weiter viel unterwegs, auch international. Allein in diesem Jahr sind Vortragsreisen nach Israel, Paraguay, China und Litauen bereits fest eingeplant.

Einer der persönlichen Höhepunkte solcher Auslandseinsätze war die Verleihung des Ehrendoktors an der staatlichen Moskauer Universität für Medizin und Zahnmedizin im Jahre 2006. Außerdem wurde ihm 2007 die Ehrennadel der Bundeszahnärztekammer in Gold verliehen, und er wurde zum Ehrenmitglied der Deutschen Gesellschaft für Funktionsdiagnostik und Therapie ernannt. 2009 und 2012 wurde er in den Wissenschaftsrat (Science Committee) der Weltzahnärzte-Vereinigung FDI (World Dental Federation) gewählt.

Er bleibt in Forschung und Lehre weiter aktiv und hält an der Greifswalder Zahnklinik alle Vorlesungen seines Fachs

Auch mit 70 Jahren bleibt Meyer aktiv. Im Vorstand der DGÄZ übernimmt er den Schwerpunkt "internationale Beziehungen". Obwohl er 2016 emeritierte, bleibt er in Forschung und Lehre weiter aktiv und hält an der Greifswalder Zahnklinik alle studentischen Vorlesungen seines Fachs. Bei der Zahnärztekammer Mecklenburg-Vorpommern wirkt er als Delegierter und Mitglied des Fortbildungsausschusses mit, dessen Vorsitzender er war. Außerdem gehört er dem Science Committee der europäischen Zahnärzteorganisation CED an.

15122981503375150337615033771502463 1512299 1503380
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare