Anti-Tabak-Konferenz in Genf

Laut WHO "die beste Waffe zur Verbesserung der Gesundheit"

Nikotinprodukte wie E-Zigaretten und Tabakverdampfer sind weltweit auf dem Vormarsch. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sieht hier großen Handlungsbedarf und will neue Initiativen anstoßen, um den Tabakkonsum einzudämmen.

Sieben Millionen Menschen sterben nach WHO-Schätzungen jedes Jahr weltweit durch Tabakkonsum. Adobe Stock/Jürgen Hüls

Bis Samstag beraten Vertreter von 137 der 181 Unterzeichner der Anti-Tabak-Konvention über neue Strategien gegen das Rauchen. Die Konvention zur Eindämmung des Tabakkonsums ist das erste internationale Abkommen, das unter der Schirmherrschaft der WHO ausgehandelt wurde. Es wurde am 21. Mai 2003 von der Weltgesundheitsversammlung verabschiedet und trat am 27. Februar 2005 in Kraft. Seitdem ist es zu einem der am schnellsten angenommenen Verträge in der Geschichte der Vereinten Nationen geworden. Die Weltgesundheitsversammlung (WHA, World Health Assembly) ist das höchste Entscheidungsgremium der WHO.

Die Anti-Tabak-Konvention verlangt unter anderem Rauchverbote in öffentlichen Räumen, hohe Steuern auf Tabakprodukte und drastische Warnhinweise auf Zigarettenpackungen. Laut WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus ist sie eine der weltweit besten Waffen zur Verbesserung der öffentlichen Gesundheit. "Wir retten Leben", sagte er zur Eröffnung der Anti-Tabak-Konferenz am Montag.

Kinderärzte warnen vor Tabakverdampfern

Nach E-Zigaretten drängen jetzt auch verstärkt Tabakvaporizer, bei denen Tabak erhitzt und nicht verbrannt wird, auf den Markt. Angeblich eine "rauchfreie" Alternative. Kinderärzte warnen vor den Produkten.

mehr

Einem aktuellen Bericht der WHO zufolge haben fast drei Viertel der Vertragsländer Tabakwerbung und -sponsoring weitgehend verboten. In 85 Prozent der Länder ist es untersagt, Zigarettenmarken etwa in Filmen zu platzieren; 73 Prozent verbieten es, Raucher zu zeigen. In 60 Prozent dürfen Zigaretten auch an Verkaufsständen nicht mehr offen gezeigt werden.

Dennoch können nach derzeitigem Stand nur zehn Prozent der Länder mit mittleren und hohen Einkommen das erklärte Ziel erreichen, nämlich die Zahl der Raucher von 2010 bis 2025 um 25 Prozent zu senken. Bei den ärmeren Ländern schaffen es höchstens zwei Prozent, heißt es im aktuellen Bericht.

Denn vor allem Alternativen zur konventionellen Tabakzigarette sind weltweit auf dem Vormarsch. Der Markt für E-Zigaretten und Geräte, die den Tabak nur erhitzen, nicht verbrennen, umfasste laut dem WHO-Bericht im Jahr 2016 etwa 8,6 Milliarden Dollar. 2023 sollen es laut Prognose schon 26,8 Milliarden Dollar sein.

Elektrische Zigaretten sind zwar weitaus weniger schädlich als herkömmliche, aber nicht ohne Gesundheitsrisiken - so lautet das Fazit von US-Forschern, die im Auftrag des Parlaments 800 Studien auswerteten.

mehr

Die WHO deklariert die Alternativ-Produkte prinzipiell als gesundheitsschädlich und fordert eine klare Regulierung durch Gesundheitsbehörden. Bisher habe jedoch kaum die Hälfte der Staaten Vorschriften für die elektronischen Tabakgeräte geschaffen, kritisiert die WHO. Hier sei der Handlungsbedarf entsprechend groß.

17699701761049176103817610391769971 1769972 1761041
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare