Umfrage unter Immunologen, Epidemiologen und Virologen

SARS-CoV2 wird wahrscheinlich endemisch

Das Wissenschaftsmagazin Nature hat 119 Immunologen, Epidemiologen und Virologen aus 23 Ländern befragt. Ergebnis: 89 Prozent halten es für "sehr wahrscheinlich" oder "wahrscheinlich", dass SARS-CoV2 endemisch wird.

Auch wenn SARS-CoV-2 noch viele Jahre regional zirkulieren könnte, gehen die befragten Experten davon aus, dass es zukünftig beherrschbar wird. Wie bei der Influenza könnten Krankheitslast und Zahl der schweren Verläufe so stark sinken, dass AHA-Regeln oder Lockdowns nicht mehr nötig sind. AdobeStock_ReaLiia

Im Januar hatte das Magazin 119 Immunologen, Epidemiologen und Virologen befragt, die an dem Coronavirus arbeiten. Der überwiegende Teil der Experten ist sich einig, dass das neuartige Coronavirus wahrscheinlich endemisch wird. Das bedeutet, dass es auch in den kommenden Jahren regional zirkulieren wird. Das Virus auszulöschen sei unrealistisch, urteilt Michael Osterholm, Epidemiologe an der University of Minnesota (USA).

Rund 60 Prozent der befragten Epidemiologen halten es für „sehr wahrscheinlich”, dass das SARS-CoV-2-Virus endemisch wird, 29 Prozent für „wahrscheinlich”. Nur fünf Prozent der Befragten halten das für „unwahrscheinlich”, 1 Prozent für „sehr unwahrscheinlich”. Weitere sechs Prozent halten eine Vorhersage dazu aufgrund mangelnder Evidenz für unmöglich.  | Quelle: Nature /Visualisierung zm

Aber auch wenn die Experten mit ihrer Einschätzung richtig liegen und das Virus nicht ausgerottet werden kann, bedeutet dies nicht, dass Tod, Krankheit oder soziale Isolation sich im bisher beobachteten Ausmaß fortsetzen, hißt es in dem Artikel. Die Zukunft werde stark von der Art der Immunität abhängen, die Menschen durch Infektion oder Impfung erwerben – und davon, wie sich das Virus weiterentwickelt.

Zum Vergleich: Influenza und die vier menschlichen Coronaviren, die Erkältungen verursachen, sind ebenfalls endemisch. Aber durch jährlich aktualisierte Impfstoffe und erworbene Immunität ist die Zahl der saisonalen Krankheits- und Todesfälle so stark reduziert, dass zur Beherrschung der Situation keine AHA-Regeln oder Lockdowns nötig sind.

14 Prozent halten es für „sehr wahrscheinlich”, dass SARS-CoV-2 in einigen Regionen ausgerottet werden kann, 25 Prozent für „wahrscheinlich”. Für „unwahrscheinlich” halten das 35 Prozent, für „sehr unwahrscheinlich” 17 Prozent. Zehn Prozent halten eine Vorhersage dazu aufgrund mangelnder Evidenz für unmöglich. | Quelle: Nature /Visualisierung zm

Uneindeutiger ist das Stimmungsbild der Fachleute, wenn es um die Frage geht, ob SARS-CoV-2 in einigen Regionen ganz eliminiert werden kann. 39 Prozent halten dies für „sehr wahrscheinlich” oder „wahrscheinlich” an, 52 Prozent für „sehr unwahrscheinlich” oder „unwahrscheinlich”.

Christopher Dye, Epidemiologe an der Universität Oxford, Großbritannien, sagte Nature, er denke, dass COVID zwar in einigen Ländern eliminiert werden könnte, aber anhaltend oder saisonal aus Regionen wieder eingeschleppt würde, in denen die Impfabdeckung und die Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit nicht gut genug waren.

SARS-CoV-2: vielleicht nur ein weiteres endemisches Coronavirus

Die Epidemiologin Jennie Lavine von der Emory University in Atlanta (USA) geht davon aus, dass SARS-CoV-2 zu einer Konstante wird – mit der sich Menschen künftig zum ersten Mal in der frühen Kindheit anstecken, wo es dann in der Regel aber nur eine leichte oder gar keine Infektion verursacht. Dann verhalte sich der COVID-Auslöser wie die vier bereits endemischen Coronaviren OC43, 229E, NL63 und HKU1, von denen mindestens drei wahrscheinlich seit Jahrhunderten in menschlichen Populationen zirkulieren.

Das neu identifizierte Coronavirus SARS-CoV-2 verursacht die "Corona virus disease 2019" (Covid-19) und ist Auslöser der COVID-19-Pandemie.

41181814116893411688941168904116497 4118182 4116891
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare